Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 in tiefer Trauer: 58er Meister Werner Garten gestorben

Große Trauer beim FC Schalke 04. Werner Garten, Mitglied der bis heute letzten Meistermannschaft von 1958, ist verstorben.

© imago/Horstmüller

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Trauer beim FC Schalke 04. Werner Garten, ein Spieler der Meistermannschaft von 1958, ist tot.

Wie der Klub am Montag verkündete, war der einstige Verteidiger bereits am 26. Oktober im Alter von 92 Jahren verstorben. Nun leben noch neun Männer, die sich stolz Meister mit dem FC Schalke 04 nennen dürfen.

FC Schalke 04: Meister Werner Garten gestorben

Werner Garten wurde am 30. Mai 1930 geboren, wechselte 1952 von Eintracht Gelsenkirchen zum S04 und stand 102 mal im königsblauen Trikot auf dem Platz. Der größte Erfolg, keine Frage, war die deutsche Meisterschaft im Jahr 1958. Garten, damals 27 Jahre alt, stand im Finale gegen den Hamburger SV (3:0) nicht auf dem Platz.

Trotzdem durfte er sich fortan Deutscher Meister mit Schalke schimpfen. Damals ahnte noch niemand, dass es bis heute der letzte Meistertitel der Knappen bleiben sollte. Nach dem Höhepunkt beendete Garten seine Fußballer-Karriere, lebte fortan zurückgezogen aus der Öffentlichkeit.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit stolzen 92 Jahren starb Werner Garten laut Verein am 26. Oktober. „Der FC Schalke 04 ist mit seinen Gedanken bei den Hinterbliebenen und Angehörigen. Er wird Werner Garten stets ein ehrendes Andenken bewahren“, teilte der S04 mit.

Neun Schalker Meister leben noch

Mit dem Tod von Werner Garten sind nun noch neun Meisterspieler des FC Schalke 04 am Leben: Arthur Schneider (Torwart), Heinz Grabinski, Fritz Kuhn (beide Abwehr), Helmut Laszig (Libero), Lothar Kleim, Manfred Kreuz (beide Mittelfeld), Hans Krämer, Waldemar Gerhardt und Willi Koslowski (alle Sturm).


Mehr aktuelle News:


Die Nachricht sorgte auch bei den Fans des FC Schalke 04 für Trauer. Unter der Verkündung sammelten sich schnell Kondolenzschreiben und Anteilnahme.

Mehr über Schalkes letzten Meistertitel 1958 erfährst du oben im Video.