Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Ex-S04-Flop am Boden – ihm bleibt nur noch ein Ausweg

Beim FC Schalke 04 gelang ihm der Durchbruch nicht und auch danach erlebte er einen steilen Absturz. Jetzt bleibt nur noch ein Ausweg.

Beim FC Schalke 04 schon nicht erfolgreich - Markus Schubert.
u00a9 IMAGO/Pro Shots

FC Schalke 04: Das waren die erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre

Die Fans von Schalke 04 durften in der Vereinsgeschichte einige erfolgreiche Trainer erleben. Wir stellen Dir die fünf erfolgreichsten Trainer der letzten 50 Jahre vor, die mindestens ein Jahr im Amt waren.

Man sagte ihm eine große Zukunft voraus! Beim FC Schalke 04 galt Markus Schubert einst als designierter Nachfolger von Alexander Nübel. Dann jedoch musste er schneller als erhofft ins Tor – und konnte nicht überzeugen.

+++ Fans staunen ungläubig! Ex-Flop wird zum Millionen-Hit +++

Schnell verließ er den FC Schalke 04, wollte seine Karriere ankurbeln. Doch das Gegenteil war der Fall. Es ging immer steiler bergab. Mittlerweile befindet sich der Keeper am Boden. Jetzt bleibt ihm nur noch ein einziger Ausweg.

FC Schalke 04: Schubert steiler Absturz

Als die Knappen Schubert 2019 ablösefrei aus Dresden holten, wähnte man sich, einen Coup gemacht zu haben. Mit ihm und Nübel hatte man gleich zwei große Torwart-Talente in den eigenen Reihen, die Zukunft schien gesichert. Schnell stellte sich das jedoch als Irrtum heraus.

+++ Bittere Ohrfeige für S04-Profi! Er steht wieder am Anfang +++

Nübel machte zeitnah seinen Wechsel zum FC Bayern München öffentlich. Die Folge: Er musste beim FC Schalke 04 auf die Bank. Stattdessen stieg Schubert mitten in der Corona-Zeit zur neuen Nummer 1 auf – konnte aber nicht überzeugen. Im Schalker Absturz-Strudel konnte er nicht glänzen und musste schon im nächsten Sommer wieder gehen.

Schubert wird nicht glücklich

Anschließend spielte er leihweise bei Eintracht Frankfurt keine Rolle, danach kam er bei Vitesse Arnheim in den Niederlanden unter. Einen Stammplatz hatte er dort nur in seiner ersten Saison sicher. Kurz darauf begann auch hier der Absturz.

In dieser Saison steht Schubert bei exakt null Liga-Einsätzen – und das, obwohl Arnheim als Tabellenvorletzter stark abstiegsbedroht ist! Lediglich im Pokal durfte Schubert zweimal ran. Die Bilanz: zwei Siege, kein Gegentor. Mehr Chancen bekam er trotzdem nicht.

FC Schalke 04: Schubert am Scheideweg

Schubert steht am Scheideweg seiner Karriere. Besserung ist nicht in Sicht und im Sommer läuft sein Vertrag aus. Vereinsseitig gibt es zwar die Option auf eine weitere Saison – doch dass Arnheim diese zieht, ist derzeit kaum denkbar.


Weitere Neuigkeiten kannst du hier lesen:


Dem Keeper, dem einst beim FC Schalke 04 der Durchbruch gelingen sollte, bleibt nur noch eine Möglichkeit: Er muss im Sommer dringend einen Verein finden, bei dem er dann auch spielt. Sonst könnte seine Laufbahn im Sande verlaufen.