FC Schalke 04: Nächster Neuzugang! ER soll eine wichtige Lücke schließen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Beschreibung anzeigen

Der FC Schalke 04 darf sich offenbar auf den nächsten Neuzugang freuen.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, kommt Ko Itakura von Manchester City auf Leihbasis zu Schalke 04. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

FC Schalke 04 holt Innenverteidiger Itakura

Der 24-jährige Innenverteidiger war in der vergangenen Saison von Manchester City an den FC Groningen in der holländischen Eredivisie ausgeliehen und hatte dort stark aufgespielt. Nun soll er ein weiteres Jahr Spielpraxis bei einem Club im Ausland sammeln – beim FC Schalke 04.

Für ein Jahr soll der Japaner an Schalke ausgeliehen werden – inklusive einer Kaufoption in Höhe von 4 Millionen Euro. Sky hatte zuerst über den Deal berichtet.

---------------------------------

Mehr zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Hass-Tirade von Ex-S04-Spieler! „Schnauze voll“

FC Schalke 04: Wechsel wird konkreter – warmer Geldregen für S04?

FC Schalke 04: Fans sauer – DAFÜR haben sie kein Verständnis! „So steigt man nicht auf“

---------------------------------

Schalke suchte weiteren Innenverteidiger

Schalke hatte zuletzt nach einem weiteren Innenverteidiger gesucht, weil mit Ozan Kabak und Matija Nastasic die zwei Top-Innenverteidiger noch verkauft werden sollen und Dauerpatient Salif Sané nach wie vor an Knieproblemen laboriert.

FC Schalke 04: Das ist Ko Itakura

Der Abwehrspieler war im Januar 2019 für 1,1 Millionen Euro von Kawasaki Frontale zu Manchester City gewechselt. Die Citizens verliehen den 1,86-Meter-Mann gleich weiter an den FC Groningen, wo er die vergangenen zwei Jahre Spielpraxis sammelte.

In der vergangenen Saison gelang ihm deer große Durchbruch in Groningen. Er stand in allen 34 Liga-Spielen über die gesamten 90 Minuten auf dem Feld und zeigte dabei sehr ansprechende Leistungen.

Schalke und die Innenverteidiger

Auf den ersten Blick könnte man meinen, Schalke bräuchte beileibe keinen weiteren Innenverteidiger. Schließlich stehen mit Ozan Kabak, Matija Nastasic, Salif Sané, Malick Thiaw, Timo Becker und Marcin Kaminski gleich sechs Innenverteidiger im S04-Kader.

Doch mit Kabak und Nastasic werden zwei Stars den FC Schalke aller Voraussicht noch verlassen. Und Sané laboriert weiter an hartnäckigen Knie-Problemen.

Schalke vor schwieriger Aufgabe

Am Samstag ist Schalke 04 bei Jahn Regensburg zu Gast. Noch vor wenigen Wochen hätten die Fans der Königsblauen wohl gedacht, dass dies eine eher leichte Aufgabe für die Mannschaft von Dimitrios Grammozis sein würde.

Doch nach drei Spieltagen ist der SSV souveräner Tabellenführer. Schalke 04 ist also gewarnt. (dhe)