Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Fans nach Pokal-Auslosung fassungslos – „Was ist das?!“

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Premiere für den FC Schalke 04! In der 1. Runde des DFB-Pokals geht es zum Bremer SV. Gegen den Oberligisten hat der S04 noch nie gespielt.

Der ein oder andere Fan musste den unbekannten Gegner des FC Schalke 04 erst einmal googlen – und stieß dabei auf ein irres Detail.

FC Schalke 04: Fans trauen ihren Augen nicht

Mit dem Bremer SV werden sich die meisten S04-Fans bislang nicht beschäftigt haben. Umso größer dürften die Augen gewesen sein, als sie nachschauten, wo der seine Heimspiele austrägt.

„Google Maps“ spuckt bei der Suche nach dem Stadion des Bremer Vereins eine Kuriosität aus. Auf dem Sattelitenbild vom „Stadion am Panzenberg“ ist unübersehbar, dass der Platzwart die Markierungen des Feldes offenbar eher nach Gefühl gezogen hat.

+++ FC Schalke 04: Kein Itakura-Transfer – schnappt S04 stattdessen bei einem Ex-Talent zu? +++

Krummer Mittelkreis sorgt für Lacher

Krumme Linien, ein schiefer Sechzehner, vor allem aber ein völlig schräger Mittelkreis ließen viele Fans des FC Schalke 04 laut lachen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Im Netz machen Bilder des irren Platzes die Runde. Auf Twitter reagiert sogar der Bremer SV – und macht die Geschichte noch verrückter.

—————————————-

Mehr Schalke-News

—————————————-

Das Sattelitenbild war bereits bemerkt worden, als der Oberligist letztes Jahr mit dem FC Bayern (0:12) das Traumlos aller Amateurklubs zog. Der BSV reagierte exzellent, brachte eine Kaffeetasse zum Highlight-Spiel raus und machte den krummen Mittelkreis zum Kult.

„Wir haben es künstlerisch verarbeitet. Sollen wir wieder machen?“, antwortete der Klub auf einen belustigten Fan-Kommentar aus Gelsenkirchen.

Einige Reaktionen von S04-Fans:

  • „Was ist das?!“
  • „Mit drei Promille ist das gar nicht so einfach.“
  • „Welcher praktikant war dafür verantwortlich?“
  • „Ist das echt?“
  • „Sensationell.“
  • „Kreisliga-Vibes.“
  • „Strafraum auch mit Zirkel und Lineal gezogen.“

In den Genuss des verzogenen Mittelkreises werden die Profis des FC Schalke 04 jedoch vermutlich nicht kommen. Weil das Stadion am Panzenberg nicht für ein DFB-Pokalspiel geeignet ist, wird der Bremer SV vermutlich in ein anderes Stadion umziehen. Wo die Reise für den FC Schalke ist so kurz nach der Auslosung jedoch noch vollkommen unklar.