Veröffentlicht inFussball

Mario Götze: Vereinslegende ist völlig perplex – „Dachte es sind Fake-News“

Mario Götze: Vereinslegende ist völlig perplex – „Dachte es sind Fake-News“

© IMAGO/Kessler-Sportfotografie

Mario Götze: Die Karriere des großen WM-Helden

Mario Götze kann in seiner Karriere auf zahlreiche Titel zurückblicken. Einmal Weltmeister, fünf Mal deutscher Meister, vier Mal deutscher Pokalsieger, FIFA Klubpokal-Sieger und niederländischer Superpokal-Sieger. In seiner Karriere erlebte Götze jedoch Höhen und Tiefen. Wir blicken für euch auf die Achterbahn-Karriere des ehemaligen Nationalspielers.

Der Wechsel von Mario Götze zu Eintracht Frankfurt hat im deutschen Fußball für mächtig Aufsehen gesorgt. So richtig hatte niemand mit dieser Entscheidung des Ex-BVB-Stars gerechnet.

So erging es auch dem Frankfurter Vereinslegende Ervin Skela. Er konnte kaum glauben, dass Mario Götze wirklich zu seiner Eintracht wechselt.

Mario Götze: Transfer-Coup lässt Eintracht-Legende Skela staunen

Der AS Rom und Benfica Lissabon sollen Interesse gehabt haben, den Zuschlag bei Mario Götze bekam aber Eintracht Frankfurt. Für rund vier Millionen Euro holte der Europa-League-Sieger den WM-Helden aus Eindhoven.

Mit dem Transfer hat Eintracht Frankfurt ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Ex-Spielmacher Skela, der aktuell Co-Trainer der U19 ist, hätte das gar nicht für möglich gehalten.

———————–

Fakten zu Mario Götze:

  • Geboren am 03. Juni 1992 in Memmingen.
  • Wechselte 2007 in die BVB-Jugend und stieg dort zum Profi auf.
  • 2013 wechselte Götze für 37 Millionen Euro zum FC Bayern München.
  • Bei der WM 2014 schoss er das entscheidende Tor im Finale gegen Argentinien.
  • 2016 kehrte er zurück zu Borussia Dortmund.
  • Im Sommer 2020 wechselte er zu PSV Eindhoven.
  • Seit 2022 ist er zurück in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt.

———————–

„Erst dachte ich, das sind Fake News, als es hieß Mario kommt zu Eintracht. Dass es wahr ist, zeigt aber, was für einen Namen sich der Klub gemacht hat. So ein Instinktfußballer hat uns zuletzt ein bisschen gefehlt. Einer, der den tödlichen Pass spielen kann. Ich freue mich schon jetzt auf die Spiele mit ihm“, sagte Skela der „Bild“.

Mario Götze: Startelf oder Bankplatz?

Ob Mario Götze schon zum Saisonstart in der Startelf von Eintracht Frankfurt steht, ist noch unklar. Skela sieht darin aber kein Problem: „Es ist richtig, ihn langsam aufzubauen. Natürlich kennt er die Bundesliga, aber bei Eintracht ist für ihn alles noch recht frisch. Ich wünsche mir für ihn, dass er fit bleibt, im Kopf frei ist und so viel Freude am Fußball hat wie in seiner Anfangszeit in Dortmund.“

——————————————–

Mehr News zu Mario Götze:

——————————————–

Am 01. August trifft Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal auf den 1. FC Magdeburg, vier Tage später geht’s weiter in der Bundesliga gegen Bayern München und am 10. August steht das Uefa Supercup-Finale gegen Real Madrid an. (fs)