Mario Götze lüftet Geheimnis um seinen Wechsel – „Der entscheidende Punkt“

Mario Götze: Die Karriere des großen WM-Helden

Mario Götze: Die Karriere des großen WM-Helden

Mario Götze kann in seiner Karriere auf zahlreiche Titel zurückblicken. Einmal Weltmeister, fünf Mal deutscher Meister, vier Mal deutscher Pokalsieger, FIFA Klubpokal-Sieger und niederländischer Superpokal-Sieger. In seiner Karriere erlebte Götze jedoch Höhen und Tiefen. Wir blicken für euch auf die Achterbahn-Karriere des ehemaligen Nationalspielers.

Beschreibung anzeigen

Mario Götze ist zurück in der Bundesliga! Nach einem zweijährigen Gastspiel bei der PSV Eindhoven schnürt der Weltmeisterheld von 2014 künftig für Eintracht Frankfurt die Fußballschuhe.

Seit einigen Tagen trainiert Mario Götze nun schon mit seinem Verein. In einem Interview packt er nun über die Gründe für seinen Wechsel aus und verrät den entscheidenden Faktor.

Mario Götze lobt Entwicklung der Eintracht

Rund vier Millionen Euro überwiesen die Frankfurter nach Eindhoven, um sich Götzes Dienste zu sichern. Beide Seiten schwärmen voneinander, träumen von einer großen Saison. Nach dem Europa-Pokal-Sieg tritt die Eintracht in der Champions League an.

In einem Interview mit der „Sport Bild“ lobt Götze vor allem die Konstanz des Vereins in den letzten Jahren. „Eintracht hat sich immer weiterentwickelt“, sagt er. Und das, obwohl immer wieder wichtige Leistungsträger verkauft werden mussten.

Mario Götze: Trainer gibt den entscheidenden Ausschlag

Ausschlaggebend für seinen Wechsel war auch die Trainerbesetzung. Götze macht keinen Hehl daraus, dass er diese als wichtigste Personalie sieht. „Der Trainer ist der entscheidende Punkt bei einem Wechsel. Er steht jeden Tag vor dir, hält die meisten Ansprachen“, erklärt Götze.

-----------------------------------

Weitere Nachrichten zu Mario Götze:

-----------------------------------

Daher strahle er etwas Entscheidendes auf den Klub aus. Dass Oliver Glasner für ihn der richtige Trainer sei, habe er nach ihrem ersten Telefonat gemerkt. Nach kurzem Small-Talk sei es schnell um Fußball und ihre Ansichten gegangen. „Als ich aufgelegt hatte, war ich überzeugt“, so Götze in der „Sport Bild“.

Mario Götze: Setzt Frankfurt die Erfolgsgeschichte fort?

Er wusste: „Das kann sehr gut werden.“ Mit seiner Erfahrung soll Götze ein wichtiger Baustein sein – auch beim Abenteuer Champions League. Für die Eintracht ist es der erste Auftritt in der Königsklasse. Da man als Europa-League-Sieger in Lostopf 1 gesetzt ist, genießt man immerhin einen kleinen Vorteil.

Für Götze ist es in der Bundesliga nach Borussia Dortmund und Bayern München die dritte Station. Titel konnte er bisher immer gewinnen. Vielleicht ja auch mit Glasner und den Frankfurtern. (mh)