Veröffentlicht inFussball

Jogi Löw: Spektakuläres Comeback? Jetzt könnte es endlich so weit sein

Jogi Löw wartet auf seinen Moment, ins Fußballgeschäft zurückzukehren. Jetzt könnte es endlich so weit sein.

Bekommt Jogi Löw ein Angebot?
u00a9 IMAGO/Sportfoto Rudel

Jogi Löw: Das ist die Karriere des Bundestrainers

Bundestrainer Joachim Löw tritt nach der EM im Juli 2021 zurück. Mit der deutschen Nationalmannschaft hat er Großes erreicht. Der Höhepunkt: Der Sieg der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Wir blicken für dich auf seine Karriere zurück.

Seit über zwei Jahren ist er von der Seitenlinie verschwunden. Eine gefühlte Ewigkeit coachte Jogi Löw die Deutsche Nationalmannschaft, ehe das Ausscheiden bei der EM 2021 auch sein eigenen Aus besiegelte. Seitdem ist es still um ihn geworden.

Doch die Fans sind sich sicher, dass Jogi Löw nochmals als Trainer auf die große Bühne zurückkehren wird (hier mehr dazu). Nun könnte sich die Möglichkeit plötzlich auftun. In Italien läuft ein Trainersitz aktuell ziemlich heiß. Kommt es zum Coaching-Comeback?

Jogi Löw ist nicht abgeneigt

15 Jahre lang betreute der 63-Jährige die Nationalmannschaft. Sein größter Erfolg, der Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien, ist unvergessen. Doch die folgenden Jahre haben seinem Ansehen geschadet. Fertig als Trainer ist er allerdings nicht.

++ Sky bekommt heftigen Gegenwind – diesen Plan kann sich der Pay-TV-Riese abschminken ++

Das hat Löw immer wieder durchklingen lassen. „Ich würde schon gerne wieder einen Club trainieren. Das würde mir Spaß machen“, sagte er beispielsweise am Rande des DFB-Pokalfinals 2022 (hier mehr dazu erfahren). Allerdings: Dafür müsse alles passen.

Chance in Italien?

Die Chance könnte sich bald vielleicht in Italien ergeben. Dort ist Meister SSC Neapel alles andere als zufriedenstellend in die Saison gestartet. Neu-Trainer Rudi Garcia soll daher schon gewaltig wackeln. Und so begibt sich die dortige Presse bereits auf Nachfolger-Suche.

Das Portal „calciomercato.com“ hat daher auch Jogi Löw auf dem Zettel. Der Ex-Bundestrainer soll ein potenzieller Kandidat sein. Ein Engagement bei einem Spitzenklub? Das könnte nach dem Geschmack des Schwarzwälders sein.

Jogi Löw nicht der einzige Kandidat

Allerdings ist er wohl kaum der einzige mögliche Kandidat. Weiteren Berichten zufolge soll es SSC-Präsident Aurelio De Laurentiis vor allem auf den ebenfalls vereinslosen Antonio Conte abgesehen haben.


Noch mehr Nachrichten bekommst du hier:


Weitere Namen, die genannt werden, sind Walter Mazzarri, Marcelo Gallardo, Graham Potter und Julen Lopetegui. Ob es also wirklich zum großen Comeback von Jogi Löw kommt, bleibt abzuwarten.