Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Nächster Rückschlag für BVB-Talente – ER geht

Borussia Dortmund: Die Rekordspiele des BVB

Borussia Dortmund: Die Rekordspiele des BVB

Nach einer sensationellen Debütsaison hat die U23 von Borussia Dortmund im zweiten Drittliga-Jahr große Probleme.

Der jüngste Sieg in Zwickau war ein Befreiungsschlag. Dennoch steht Borussia Dortmund II weiter auf einem Abstiegsplatz. Und nur kurz nach dem 2:1 gibt es nun wieder einen Rückschlag.

Borussia Dortmund: U23 verliert Trainer

Neun Spiele, zwei Siege, Platz 18 – für die BVB-Reserve läuft es nicht. Vor allem eine treffsichere Sturmspitze wird schmerzlich vermisst.

Nun tut sich beim Drittliga-Team die nächste Baustelle auf. Ein Trainer verlässt die Mannschaft mit sofortiger Wirkung.

Pascal Bieler neben BVB-Cheftrainer Christian Preußer.
Abgang von Borussia Dortmund II: Pascal Bieler (vorne) wechselt in die Regionalliga. Foto: IMAGO/Picture Point

Co-Trainer Pascal Bieler wechselt in die Regionalliga

Pascal Bieler gehört nicht mehr zu den Assistenten von Trainer Christian Preußer. Auf eigenen Wunsch wurde sein Vertrag bei Borussia Dortmund aufgelöst.


Mehr News zu Borussia Dortmund:


Steinbach lockt Bieler in den Südwesten

Der Grund: Bieler bekam in der Regionalliga die Chance, sich als Cheftrainer zu versuchen. Bisher war ihm das nur für wenige Spiele als Interimscoach beim Wuppertaler SV vergönnt.

Bieler war 2020 als Assistent von Enrico Maaßen aus Wuppertal verpflichtet worden. Als Maaßen vom FC Augsburg in die Bundesliga abgeworben wurde, blieb sein Co in Dortmund.

+++ Borussia Dortmund: BVB-Deal platzte – jetzt wird es richtig wild +++

Nun steht der 36-Jährige beim TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest an der Seitenlinie. Beim BVB wurde die Stelle umgehend nachbesetzt. Scout Kamil Bednarski ist jedoch nur eine Übergangslösung.

Das Debüt als Co-Trainer wird Bednarski in einem Testspiel geben. Am Donnerstag empfängt die BVB U23 die Go Ahead Eagles aus Deventer in den Niederladen.