Borussia Dortmund atmet auf! Diese Nachricht ist für den BVB eine Erleichterung

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Aufatmen bei Borussia Dortmund!

Am Samstag steht die Partie gegen die TSG Hoffenheim. Die Fans fragen sich, wie sich Borussia Dortmund nach dem Pokal-Debakel gegen St. Pauli präsentieren wird. Eine gute Nachricht gibt es beim BVB aber schon: Ein wichtiger Spieler kehrt in den Kader zurück.

Borussia Dortmund: Dahoud-Rückkehr gibt Hoffnung

Kurz vor dem Spiel gegen die Hamburger ereilte die Dortmunder eine bittere Neuigkeit: Mahmoud Dahoud, in den letzten Wochen und Monaten der unermüdliche Antreiber beim BVB, fiel aus. Er plagte sich mit Rückenproblemen.

Sein Fehlen war direkt spürbar. Dortmund agierte am Millerntor-Stadion ideenlos und verlangsamte das Spielgeschehen oft unnötig. Die Fans der Borussia befürchteten bereits, Dahoud könnte nun doch länger ausfallen. Doch die Sorgen scheinen unbegründet zu sein.

Borussia Dortmund reist mit Dahoud nach Hoffenheim

Am Donnerstag konnte Dahoud bereits wieder trainieren. Trainer Marco Rose wollte dennoch erst das Abschlusstraining abwarten. Dort scheint es jedoch keine Komplikationen gegeben zu haben. Wie mehrere Medien berichten, brach der 26-Jährige mit dem gesamten Tross nach Sinsheim auf.

+++ Erling Haaland: Entscheidung gefallen? Unterschrift von BVB-Star bahnt sich an +++

Auf der Position im defensiven Mittelfeld gewinnt Rose dadurch seine wichtigste Option zurück. Ob es für einen Einsatz von Anfang an reicht, wird sich allerdings erst kurz vor Anpfiff entscheiden.

Dahoud beim BVB in bestechender Form

Wie wichtig er für die Mannschaft ist, zeigte Dahoud in den ersten beiden Ligaspielen des neuen Jahres. Gegen Frankfurt erzielte er in letzter Sekunde den Siegtreffer, gegen Freiburg steuerte erneut ein Tor und eine Vorlage bei.

---------------------------------------

Weitere Nachrichten zu Borussia Dortmund:

-------------------------------------

Noch im vergangenen Jahr galt der gebürtige Syrer als Wechselkandidat. Doch Spieler und Verein besannen sich. Rückblickend eine goldrichtige Entscheidung >>> (mh)