Borussia Dortmund: Goldrichtige Entscheidung! DAS zahlt sich jetzt endlich aus

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Eigentlich war seine Zeit bei Borussia Dortmund fast schon vorbei – dennoch blieb er im Ruhgebiet. Eine Entscheidung, die sich im Nachhinein nun plötzlich auszahlt.

Die Rede ist von Mahmoud Dahoud. Nach langem Anlauf scheint der Mittelfeldspieler bei Borussia Dortmund endlich glücklich zu werden. Mit seiner Form begeistert er derzeit Fans und Trainer.

Borussia Dortmund: Dahoud stand vor Abgang

Rückblick: Vor gut zwölf Monaten sah Dahouds Situation beim BVB alles andere als rosig aus. 2017 holten ihn die Dortmunder aus Gladbach – zwölf Millionen Euro ließen sich die Schwarzgelben den Nationalspieler kosten.

Doch in Gang kam er lange nicht. Als Edin Terzic die Borussia vergangenen Winter interimsweise übernahm, war er komplett außen vor. Terzic ließ ihn anfangs auf der Bank schmoren und suspendierte ihn zwischenzeitlich sogar. Dahouds Abgang stand im Raum.

BVB-Star reißt das Ruder herum

Allerdings wollten ihn Terzic und der BVB nicht gänzlich fallen lassen – rückblickend die richtige Entscheidung. Dahoud kämpfte sich zurück und wurde auf dem Weg zum Pokalsieg eine wichtige Stütze.

+++ Borussia Dortmund: Beim BVB weggejagt – jetzt ist ER der Beste der Welt +++

Das belohnte der Ruhrgebietsklub mit einer Vertragsverlängerung im Sommer. Dahoud bleibt vorerst bis 2023 bei der Borussia.

Dortmund-Trainer Rose lobt Dahoud

Spätestens unter Marco Rose gibt es keinen Weg mehr an Dahoud vorbei. Zuletzt trat der 26-Jährige auch noch als Torjäger in Erscheinung. Sowohl gegen Frankfurt als auch gegen Freiburg traf er aus der Distanz.

----------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

----------------------------

Das bringt ihm ein großes Lob von seinem Trainer ein. „Die zwei Spiele von Mo waren stark, strategisch sehr ordentlich und natürlich auch seine Tore aus seiner Position als Sechser heraus können wir gut gebrauchen“, so der Übungsleiter.

FC St. Pauli – Borussia Dortmund: BVB-Blamage perfekt! Zweitligist schlägt Titelverteidiger

Ohne Dahoud musste der BVB am Dienstag im DFB-Pokal gegen Zweitligist FC St. Pauli ran. Wie wichtig der Mittelfeldspieler für das Team von Trainer Rose ist und wie sehr sich sein Fehlen bemerkbar macht, kannst du >>> hier nachlesen.

Erling Haaland: Transfer in Gefahr? Norweger sorgt für Streit, noch bevor er gewechselt ist

Bei Real Madrid kracht es, dabei ist Erling Haaland noch gar nicht angekommen. Hier mehr erfahren >>>

Borussia Dortmund: Entscheidung gefallen – ER soll den Verein wohl verlassen

Die Personalplanungen für die kommende Saison nehmen bei Borussia Dortmund schon jetzt konkrete Formen an. Es bahnt sich nämlich die nächste Entscheidung an. Welcher BVB-Star den Verein verlassen soll, erfährst du >>> hier.