Borussia Dortmund: Ex-BVB-Star teilt Schock-Foto – die Reaktionen sind unglaublich

Die denkwürdigsten Revierderbys der letzten 20 Jahre

Die denkwürdigsten Revierderbys der letzten 20 Jahre

Wenn der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund aufeinandertreffen kochen die Emotionen im Ruhrgebiet hoch. Das waren die denkwürdigsten Derbys der vergangenen 20 Jahre.

Beschreibung anzeigen

Er liegt mitten in der Nacht auf einem Behandlungstisch, seine Stirn ziert eine lange Narbe, die gerade erst genäht wurde. Ein Ex-Star von Borussia Dortmund teilte jetzt ein schockierendes Foto im Netz.

Sebastian Rode war 2019 nach einem vergeblichen Anlauf bei Borussia Dortmund nach Frankfurt zurückgekehrt. Nun führte er die Eintracht als Kapitän zum Europa-League-Sieg – obwohl sein Einsatz nach wenigen Minuten beendet schien.

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Star Sebastian Rode wird zum „Euro-Schweini“

Fünf Minuten war das Endspiel in Sevilla alt, als allen Fans der Schreck im Gesicht stand. Sebastian Rode lag blutüberströmt am Boden.

Glasgows John Lundstram hatte Rode mit gestrecktem Bein am Kopf getroffen, die Haut regelrecht aufgerissen. Minutenlang wurde der Kapitän von Eintracht Frankfurt im Europa-League-Finale (6:5 n.E.) behandelt.

Ersatzspieler machten sich bereits warm, doch er biss auf die Zähne und machte weiter.

Mit Turban und Blut-Trikot zum Europapokal

Mit Turban und Blutflecken auf dem Trikot führte Rode seine SGE am Mittwochabend zum Europacup-Triumph. Dafür wird er in Frankfurt jetzt verehrt wie ein Gott.

------------------------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Eskalation nach Rose-Rausschmiss – „Verarschen?“

Borussia Dortmund: Tiefschlag! Nach enttäuschender Saison droht dem BVB jetzt DAS

Borussia Dortmund: Deal vor Abschluss! BVB schließt Baustelle auf DIESER Position

------------------------------------------------

Als Rode nach der Pokalübergabe den Turban abnahm, lief das Blut sofort wieder seine Stirn herunter. Erst mit Nadel und Faden konnte die Blutung nachts gestoppt werden.

Selbst die Fans, die das Foul am Fernseher gesehen hatten, dürften sich bei Rodes Foto von der Behandlungsliege erschrocken haben. Es ist nicht einmal zu erkennen, wie lang die Narbe genau ist. Sie verschwindet im Haaransatz. „Hauptsache das Ding geholt! Alles andere ist egal“, schreibt Rode.

Die Reaktionen der Fans verblüffen. Für sein Schock-Foto wird der Star gefeiert. Als Leitwolf, als Euro-Schweini, der wie Bastian Schweinsteiger im WM-Finale 2014 trotz Platzwunde weitermachte und sein Team zum Titel führte.

Bei Borussia Dortmund ist Sebastian Rode als Flop in Erinnerung geblieben. In Frankfurt hat er nun den Weg in die Geschichtsbücher gefunden.

+++ Braucht Borussia Dortmund zu lang? Bei IHM liegt ein Liga-Rivale plötzlich vorn +++

Reaktionen auf das Schock-Foto:

  • Zumindest hast du jetzt eine bleibende Erinnerung.
  • Du krasser Typ!
  • Krieger!
  • Wir lieben dich!
  • Ein wahrer Captain.