Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Adeyemi-Poker! Diesen Satz werden BVB-Fans lieben

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Borussia Dortmund buhlt um Karim Adeyemi. Das Supertalent von RB Salzburg ist derzeit in aller Munde und wird von den europäischen Teams gejagt.

Borussia Dortmund soll sich beim Jungnationalspieler in der Pole Position befinden. Nun spricht sein Berater einen Satz aus, der bei den Fans des BVB für Herzrasen sorgen dürfte.

Borussia Dortmund: Top-Klub scheidet aus Verhandlungen aus – Weg frei für den BVB?

Die Eindrücke verhärten sich, dass Adeyemi tatsächlich vom Pokalsieger unter Vertrag genommen werden könnte. Zuletzt hatte es bereits Berichte gegeben, dass sich Spieler und Verein über eine Zusammenarbeit grundsätzlich einig wären.

Und jetzt verabschiedet sich ein weiterer namhafter Konkurrent aus dem Rennen. Zum FC Barcelona wird es Adeyemi definitiv nicht ziehen. Das bestätigte sein Berater Thomas Solomon der spanischen Zeitung „Sport“.

+++ Borussia Dortmund: Winter-Coup? So viel müsste der BVB auf den Tisch legen +++

„Vor ein paar Tagen haben wir definitiv ‚Nein‘ zu Barcas Angebot gesagt“, erklärt Solomon. „Barca ist für Karim keine Option mehr“, wird er deutlich. Der Klub ist von schweren Schulden geplagt. Ob das Angebot am finanziellen scheiterte, ließ Solomon allerdings offen.

Borussia Dortmund: Berater sendet eindeutiges Zeichen

Zuletzt war auch über Paris St. Germain spekuliert worden, weil Adeyemi jüngst in der französischen Hauptstadt verweilte. Allerdings grenzte Solomon die Möglichkeiten für seinen Schützling erneut deutlich ein: „Das Beste für ihn ist ein deutscher Klub.“ Ein Satz, der beim BVB auf offene Ohren stoßen dürfte.

———————————-

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Deutliche Ansage! Rose droht seinen Stars – „Dann wird er sehr schnell neben mir sitzen“

Borussia Dortmund: Kein Bock auf Bochum-Flitzer – Haaland lässt Internet-Star eiskalt abblitzen

Borussia Dortmund: Fiese Aktion! Gegnerische Fans verhöhnen Ex-BVB-Star Jadon Sancho

———————————-

Zwar sollen neben Borussia Dortmund auch RB Leipzig und Bayern München Interesse an Adeyemi gezeigt haben, doch auch der Rekordmeister soll bereits eine Absage kassiert haben.

Völlig klar scheint derzeit nur, dass Adeyemi erst im kommenden Sommer und nicht im Winter wechseln wird. Das hatten in der Vergangenheit sowohl Spieler als auch Verein klargestellt. (mh)