Borussia Dortmund: Ultras zeigen überraschendes Spruchband – das steckt dahinter

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

In der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC am Samstagnachmittag wurde das BVB-Spiel für einen kurzen Moment zur Nebensache.

Im Laufe der ersten Halbzeit war auf der Südtribüne plötzlich ein Spruchband zu sehen, mit dem man im Stadion von Borussia Dortmund wohl zunächst nicht rechnen würde. „RWE: Nie mehr 4. Liga“ stand auf dem Banner, das von der Ultra-Gruppe „Desperados“ stammte.

Borussia Dortmund: Ultras zeigen Spruchband

Nicht jeder Zuschauer der Partie zwischen BVB und Hertha wusste auf Anhieb, was es mit dem Spruchband auf sich hatte. Die Hintergründe sind jedoch schnell erklärt: Zu jenem Zeitpunkt war die Regionalliga-Partie zwischen Rot Weiss Essen und Rot-Weiß Ahlen abgepfiffen worden. Mit einem 2:0-Sieg machte RWE den Aufstieg in die 3. Liga perfekt.

Borussia Dortmund und Rot Weiss Essen verbindet seit vielen Jahren eine Fanfreundschaft, die sich auch aus der gemeinsamen Rivalität mit dem Verein aus Gelsenkirchen speiste. In den vergangenen Jahren erhielt diese Freundschaft ein paar Risse, was unter anderem an einer Partie zwischen RWE und der BVB-Zweitvertretung im November 2018 lag.

BVB und die Fanfreundschaft mit Rot Weiss Essen

In der Nachholpartie hatte der damalige BVB-Coach Lucien Favre die Stars Shinji Kagawa, Sebastian Rode und Alexander Isak zur U23 geschickt. Das Trio sollte in der Regionalliga Spielpraxis sammeln. Borussia Dortmund gewann das Spiel 5:0. Isak erzielte die ersten drei Treffer, Kagawa bereitete alle fünf Tore vor.

Einige RWE-Fans stimmten darauf lautstark an: „Ihr seid scheiße, wie der S04!“ Es klang damals so, als ob ein großer Teil des Essener Anhangs die Freundschaft mit den Fans von Borussia Dortmund kündigen wolle.

--------------

Mehr zu Borussia Dortmund:

--------------

Borussia Dortmund und RWE in Liga 3

So ganz abgerissen sind die Verbindungen zwischen Fans des BVB und Anhängern aus Essen jedoch nie. Das zeigten die Glückwünsche der „Desperados“ am Samstagnachmittag ganz deutlich.

+++Borussia Dortmund: BVB-Talente machen wichtigen Schritt – folgt jetzt der große Gewinn?+++

In der kommenden Saison stehen Rot Weiss Essen und die Amateure von Borussia Dortmund sich dann erneut gegenüber – dann allerdings in der 3. Liga.