Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Watzke kündigt Wechsel an – „Müssen eine Lösung finden“

Borussia Dortmund: Watzke kündigt Wechsel an – „Müssen eine Lösung finden“

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Sieben Neuzugänge hat Borussia Dortmund bereits präsentiert. Damit aber nicht genug.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sieht noch Handlungsbedarf. Speziell auf einer Position will sich Borussia Dortmund unbedingt noch verstärken.

Borussia Dortmund: DIESER Spielertyp soll unbedingt noch kommen

Zwei Angreifer konnte Borussia Dortmund in dieser Transferphase bereits verpflichten. Karim Adeyemi und Jayden Braaf werden ab Sommer den Sturm des BVB verstärken, doch es fehlt noch immer ein Nachfolger für Erling Haaland.

Einen Ersatz konnte der BVB bisher noch nicht präsentieren. Adeyemi ist zwar Stürmer, aber kein klassischer Neuner.

„Auf der Neun, das ist ganz klar. Da müssen wir eine Lösung finden“, betonte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke jetzt in einer Medienrunde. Ob jung oder alt, sei egal, Hauptsache er schieße Tore. Man sei bereits dabei, Alternativen auszuloten. „Wir haben zwei, drei ganz gute Ideen“, so Watzke.

+++ Borussia Dortmund hat nächsten Bundesliga-Star im Visier – löst ER die Probleme? +++

Wer die Kandidaten sind, verriet Watzke selbstverständlich nicht. Als heiße Eisen werden Sebastian Haller (Ajax Amsterdam), Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart) und Hugo Ekitike (Stade Reims) gehandelt.

Borussia Dortmund: Umbruch noch nicht abgeschlossen

Auf dem Transfermarkt hat Borussia Dortmund schon ordentlich zugeschlagen, weitere Neuzugänge und Abgänge sollen aber folge. Watzke sehe den Kader-Umbruch bei seinem Klub „zu mehr als 50 Prozent abgeschlossen.“

—————————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

—————————————–

„Es war der Zeitpunkt für einen Umbruch, neue Reibung, neue Reizpunkte“, betonte Watzke, der aber auf die Euphoriebremse drückt. „Wir müssen allen Zeit geben: Die Hälfte der Mannschaft ist neu, wir haben Edin Terzic als neuen Trainer – das geht nicht von heute auf morgen“, sagte Watzke.

Borussia Dortmund: Jetzt wird ER mit dem BVB in Verbindung gebracht

Ein möglicher Haaland-Nachfolger wird plötzlich mit dem BVB in Verbindung gebracht (hier mehr erfahren).(fs)