Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Große Verwirrung um Wunschspieler – kommt jetzt alles doch ganz anders?

Immer wieder wird über den Spieler und Borussia Dortmund spekuliert. Doch jetzt herrscht große Verwirrung.

© IMAGO / Eibner

Borussia Dortmund: Die Rekordspiele des BVB

Der BVB kann auf eine sehr erfolgreiche Vereinshistorie blicken. Der Verein wurde achtmal deutscher Meister und gewann fünfmal den DFB-Pokal. Dabei gelang den Dortmundern einige Kantersiege. Wir zeigen Dir die fünf höchsten.

Auf dem Weg zum Saisonende wird bei Borussia Dortmund einiges passieren. Sportlich soll es mal wieder mit einem Titel klappen. Der aktuelle Lauf macht Hoffnung. Abseits des Platzes warten allerdings genau so viele Aufgaben.

Sportdirektor Sebastian Kehl muss diverse Verträge verlängern – und sich zeitgleich auch nach neuen Spielern umsehen. Ein Bundesliga-Star galt bisher als Wunschspieler von Borussia Dortmund. Doch jetzt könnte alles ganz anders kommen.

Borussia Dortmund: Bensebaini-Thema bleibt heiß

Was denn nun? Dortmund, Madrid oder doch lieber Italien? Langsam beginnt auch für Ramy Bensebaini die heiße Phase. Zwar hat der Linksverteidiger mit Borussia Mönchengladbach diese Saison noch einiges vor – doch danach endet sein Vertrag.

++ Borussia Dortmund: Kurz vor Super Bowl – NFL-Star lässt BVB-Fans DAMIT ausrasten ++

Ein Verbleib bei den Fohlen scheint ausgeschlossen. In Sachen Verlängerung geht es seit Wochen nicht voran. Stattdessen rückte schnell Borussia Dortmund als neuer Arbeitgeber in den Fokus. Die Außenbahnen bereiten den Schwarzgelben traditionell Probleme.

Gerüchte aus Spanien

Doch auch in Sachen BVB-Wechsel ist es bisher nie so wirklich konkret geworden. Und nun könnten andere Vereine Borussia Dortmund dazwischen funken. So berichtet das Portal „calciomercato.com“ dieser Tage von einem Interesse von Atletico Madrid. Demnach hätten die Madrilenen aktuell die besten Karten.

Bensebainis Zukunft ist unklar.
Bensebainis Zukunft ist unklar. Foto: IMAGO / Eibner

Zudem solle auch Juventus Turin Interesse angemeldet haben. Und der BVB? Der taucht in dem Bericht tatsächlich gar nicht mehr auf. Ob es das Aus der Wechselhoffnungen ist? Schwer zu sagen.

Borussia Dortmund: Hoffnung für Guerreiro?

Die linke Abwehrseite könnte beim deutschen Vizemeister im Sommer aber noch ein großes Thema werden. Bei der Borussia endet der Vertrag mit Raphael Guerreiro. Doch der Portugiese, auch schon als Streichkandidat gebrandmarkt, drehte zuletzt wieder auf.


Auch das könnte dich interessieren:


Wie auch immer Borussia Dortmund entscheidet: Das Thema Ramy Bensebaini dürfte erst endgültig ruhen, wenn dessen Wechsel (oder Verbleib) offiziell ist. Klar ist: Die Gerüchteküche wird in dieser Zeit noch einige Nachrichten produzieren.