Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Legende weiter vereinslos – Karriereende in Sicht? „Muss an alles denken“

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Mit Borussia Dortmund wurde er 2011 Meister und holte ein Jahr später sogar das Double. Das Kapitel BVB war dann 2018 für Neven Subotic zu Ende.

Für die Fans von Borussia Dortmund gehört der Verteidiger aber immer noch zu den Publikumslieblingen. Der mittlerweile 33-Jährige ist aber aktuell auf Vereinssuche und macht sich Gedanken über ein mögliches Karriereende.

Borussia Dortmund: Vereinslegende weiter vereinslos

Nach seinem Abschied 2018 von den Schwarz-Gelben war Subotic beim französischen Erstligisten AS St.-Etienne unter Vertrag, ehe der Abwehrspieler in die Bundesliga zu Union Berlin zurückkehrte.

—————-

Das ist Neven Subotic:

  • Geboren am 10. Dezember 1988 in Banja Luka (Jugoslawien)
  • Nachdem seine Familie vor dem Krieg floh, lernte Subotic das Fußballspielen beim TSV Schwarzenberg.
  • Im Alter von zehn Jahren zog es seine Familie in die USA, wo Subotic erst an High Schools und später am College Fußball spielte.
  • 2006 kehrte er zum FSV Mainz nach Deutschland zurück, und nur zwei Jahre später wechselte er zum BVB.
  • Mit Borussia Dortmund wurde Subotic zweimal deutscher Meister und einmal Pokalsieger.

—————-

Eine Saison blieb der Ex-BVB-Star bei den Berlinern und wechselte anschließend in die Türkei zu Denizlispor. Richtig glücklich wurde Subotic dort nicht, weshalb er sich im Januar 2021 dem SCR Altach anschloß. Für die neue Saison hat der ehemalige serbische Nationalspieler keinen neuen Vertrag erhalten und ist seitdem vereinslos.

+++ Borussia Dortmund: Meister-DNA für den BVB? Plötzlich ist ein echter Titelsammler im Gespräch +++

Im Gespräch mit den „Ruhr Nachrichten“ überlegt Subotic, die Fußballschuhe an die Nagel zu hängen. „Ich muss an alles denken. Das Karriereende gehört sicherlich auch dazu“, so der 33-Jährige.

BVB-Legende vor Karriereende?

Dennoch hat der Publikumsliebling von Borussia Dortmund noch Hoffnung, dass er irgendwann wieder auf dem Platz steht. Ganz egal ob es „professionell oder im Amateurbereich sei“. Ob es bereits Optionen gibt, lässt der Routinier jedoch offen.

———————————-

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

———————————-

Für die BVB-Fans ist Subotic eine absolute Legende. Wie sehr die Anhänger von Borussia Dortmund den Abwehrspieler noch immer lieben, bewiesen sie im vergangenen Jahr, als Subotic mit Union Berlin bei den Schwarz-Gelben zu Gast war. Damals feierte der BVB-Anhang den Innenverteidiger vor der Südtribüne.

Dass ein Spieler der gegnerischen Mannschaft so gefeiert wird, sieht man nicht in vielen Stadien. Und das zeigte noch einmal, was für ein Standing Subotic bei den Fans noch hat. Umso trauriger wären sicherlich viele Anhänger, wenn der Ex-BVB-Star tatsächlich seine Karriere beenden würde. (oa)