Borussia Dortmund: Nach schrecklicher Verletzung – DIESES Bild macht den BVB-Fans Hoffnung

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Was war das für eine Horror-Verletzung, die sich Mateu Morey von Borussia Dortmund in der vergangenen Saison beim Pokal-Spiel gegen Holstein Kiel zugezogen hat!

Rund fünf Monate später kann der Spanier wieder lächeln und hat mit der Reha begonnen. In den sozialen Netzwerken meldet er sich immer wieder bei den Fans von Borussia Dortmund und zeigt die Fortschritte, die er macht.

Borussia Dortmund: Youngster nach Horror-Verletzung auf dem Weg der Besserung

Zwei Operationen musste sich Morey unterziehen, den ersten Teil der Reha verbrachte er anschließend in seiner Heimat bei seinem Jugendverein RCD Mallorca.

Mittlerweile ist das BVB-Talent aber wieder in Deutschland. Auf Krücken ist er nicht mehr unterwegs, eine Orthese am rechten Bein erinnert ihn allerdings noch an die üble Situation im Spiel gegen die KSV Holstein (5:0). Dieses Souvenir loszuwerden, ist der nächste Schritt.

+++ Borussia Dortmund: Kommt ein ehemaliger Bundesliga-Star? Trainer macht dem BVB eine deutliche Ansage +++

Jetzt veröffentlichte Morey in den sozialen Netzwerken ein Foto, wie er im Trainingsraum des BVB mit dem Ball jongliert. Ein Fortschritt für den Spanier, dem die Freude auf dem Bild anzusehen ist.

BVB-Talent Morey: „Hoffentlich kann das bald Wirklichkeit werden“

Im Hintergrund ist die Gelbe Wand des Signal Iduna Parks zu sehen. Morey schreibt zu dem Bild: „Training vor den besten Zuschauern der Welt. Hoffentlich kann das bald Wirklichkeit werden.“

Unter dem Bild kommentieren zahlreiche BVB-Fans, die ihn aufmunternde Worte schicken. „Hoffe, dich bald wieder fit bei unserem BVB spielen zu sehen“, „Wir vermissen dich, komm bald zurück, Mateu“ und „Endlich wieder ein Ball am Fuß“, heißt es in den Kommentaren.

--------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund hat holländisches Talent im Visier – doch die Konkurrenz ist heftig

Borussia Dortmund: Böser Verdacht! BVB-Coach Marco Rose wird deutich – und richtet klare Worte an die Fifa

Borussia Dortmund: Sportdirektor verrät – BVB-Juwel wäre fast bei DIESEM Top-Klub gelandet

--------------------------------------------------

An ein Comeback in diesem Jahr ist jedoch nicht mehr zu denken. Und es wäre auch nicht allzu überraschend, wenn es in der restlichen Saison nichts mehr mit der Rückkehr wird. Aber: Eins nach dem anderen. (oa)