Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Jetzt wird es ernst! Erster Transfer vor Abschluss?

Borussia Dortmund arbeitet an einem Angebot. Jetzt soll der erste Transfer des Sommers über die Bühne gehen.

BVB Maatsen
u00a9 IMAGO/Jan Huebner

Borussia Dortmund: 5 Spieler, die viel zu früh verkauft wurden

Die Verantwortlichen beim BVB schaffen es immer wieder junge talentierte Spieler an Land zu ziehen. Doch manchmal traute Borussia Dortmund auch seiner eigenen Spürnase nicht. Hier sind fünf Talente, die der BVB zu früh ziehen ließ – und es heute bitter bereut.

Bei Borussia Dortmund bahnt sich der erste Transfer des Sommers an. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge arbeitet der BVB mit Hochdruck daran, Ian Maatsen vom FC Chelsea fest zu verpflichten.

Aktuell soll Borussia Dortmund ein erstes Angebot für Maatsen vorbereiten, die Verhandlungen mit dem FC Chelsea beginnen. Eine Verpflichtung von Maatsen habe für den BVB die höchste Priorität, er soll der erste Transfer des Sommers werden.

Borussia Dortmund forciert Maatsen-Deal

Im Winter kam Maatsen per Leihe vom FC Chelsea zum BVB – und schlug sofort voll ein. Der Linksverteidiger war auf Anhieb Stammspieler, überzeugte auf ganzer Linie. Schnell war klar: Maatsen soll bleiben.

+++ Mats Hummels: Nach DFB-Absage – BVB-Star mit Seitenhieb gegen Bundestrainer Nagelsmann +++

Und auch der Spieler strebt einen Verbleib an. Schon im April sagte Maatsens Vater Edward: „Wir arbeiten daran, dass er im Verein bleibt.“ Und auch Trainer Edin Terzic betonte zuletzt: „Ich würde es mir wünschen, dass wir nächste Saison zusammenarbeiten. Weil ich glaube, dass Ian sich sehr wohlfühlt.“

Jetzt soll nun endlich Schwung in die Angelegenheit kommen. Die Ausstiegsklausel beträgt rund 35 Millionen Euro. So viel will der BVB aber wohl nicht zahlen. Nach Informationen von Sky bereitet der BVB aktuell ein Angebot für Maatsen vor. Demnach wolle man rund 25 Millionen Euro für den Linksverteidiger ausgeben. Dabei soll man darauf hoffen, dass Chelsea aufgrund des „Financial Fairplays“ auf Verkäufe angewiesen ist.


Das könnte dich auch interessieren:


Auch Aston Villa an Maatsen interessiert

Allerdings ist Borussia Dortmund nicht der einzige Verein, der Interesse an einer Verpflichtung von Maatsen hat. Nach Informationen von Sky soll auch Aston Villa bereits sein Interesse bei dem Niederländer hinterlegt haben. Der BVB setzte aber darauf, dass Maatsen unbedingt bleiben will.