Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: BVB-Star droht Fehlstart – wird ER zum großen Verlierer der Vorbereitung?

Für einen Star von Borussia Dortmund lief die Vorbereitung überhaupt nicht wie gewünscht. Jetzt droht ein Fehlstart.

u00a9 IMAGO/Kirchner-Media

Edin Terzic: Das ist die Karriere des BVB-Trainers

Edin Terzic ist Cheftrainer des BVB und vom Verein gar nicht mehr wegzudenken. Wir stellen dir seine Karriere vor.

Drei Spieler hat Borussia Dortmund in diesem Sommer verpflichtet. Zwei von ihnen haben sich schnell als echte Verstärkungen erwiesen – der dritte heißt Felix Nmecha.

Der unter heftiger Kritik verpflichtete DFB-Star droht gleich in seiner ersten Vorbereitung bei Borussia Dortmund der große Verlierer zu werden. Stand jetzt deutet wenig darauf hin, dass er beim Saisonstart als Stammspieler aufläuft.

Borussia Dortmund: Nmecha droht Fehlstart

Nmecha droht ein Fehlstart beim BVB. Während die Sommer-Neuzugänge Ramy Bensebaini und Marcel Sabitzer früh zu glänzen wussten, war der Wolfsburg-Transfer zum Zusehen gezwungen. Mit einer Sprunggelenksverletzung war er in Dortmund angekommen. Kaum war die verheilt, plagten ihn muskuläre Probleme.

+++ Borussia Dortmund – Transfer-News und Gerüchte: Plötzlich ist ein Hammer-Comeback wieder im Gespräch +++

Als auch die endlich vorbei waren, war die USA-Reise praktisch vorbei – und der größte Teil der Sommer-Vorbereitung auch. Im Training konnte er nur mit angezogener Handbremse arbeiten, von den Testspielen erlebte er nur eine schwache Halbzeit gegen Erfurt (2:1) und die letzten 20 Minuten gegen Chelsea (1:1) auf dem Platz. Am Tag darauf ging es auch schon wieder nach Hause. Dort bleiben dem 22-Jährigen jetzt nur noch wenige Tage, um möglichst viel vom verpassten Pensum aufzuholen.

Konkurrenten ziehen wegen Verletzungen vorbei

Und das ist nicht das einzige Problem des Neuzugangs. Mit überzeugenden Auftritten in den Tests hat sich die Konkurrenz im Mittelfeld aufgedrängt. Im von Terzic bislang favorisierten 4-3-3 wussten Marcel Sabitzer und Julian Brandt als Spielgestalter zu glänzen – der dritte Platz ist als Defensivpart fest an Neu-Kapitän Emre Can vergeben.


Mehr News:


Bezüglich seiner Instagram-Kapriolen hat Felix Nmecha von Borussia Dortmund einen Maulkorb bekommen. Nur zu gerne hätte er deshalb sportlich auf die laute Kritik an seinem Transfer geantwortet. Die Chance blieb ihm größtenteils verwehrt – stattdessen droht er jetzt sogar der Verlierer der Vorbereitung zu werden.