Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Youngster begeistert Fans – dieser BVB-Plan scheint perfekt aufzugehen

Borussia Dortmund: Youngster begeistert Fans – dieser BVB-Plan scheint perfekt aufzugehen

Borussia Dortmund: Youngster begeistert Fans – dieser BVB-Plan scheint perfekt aufzugehen

Borussia Dortmund: Youngster begeistert Fans – dieser BVB-Plan scheint perfekt aufzugehen

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Bei Borussia Dortmund ist der Konkurrenzkampf groß. Daher entschied sich Youngster Ansgar Knauff den BVB durch eine 1,5-jährige Leihe zu Eintracht Frankfurt zu verlassen.

Der Youngster von Borussia Dortmund sollte mehr Spielpraxis bekommen. Und das tut er auch. Beim Bundesliga-Konkurrenten blüht Knauff regelrecht auf.

BVB-Talent Ansgar Knauff schlägt sofort ein

SGE-Trainer Oliver Glasner setzt viel Vertrauen in den BVB-Flügelflitzer. In den letzten fünf Pflichtspielen stand Knauff in der Startelf. Gegen Hertha BSC dankte er es seinem Coach mit einem sehenswerten Treffer.

Und auch in der Europa League wusste Knauff nun zu überzeugen. Im Achtelfinale musste die Mannschaft gegen Betis Sevilla in die Verlängerung. Das 20-jährige BVB-Juwel stand die kompletten 120 Minuten auf dem Platz. Einmal hätte er Frankfurt sogar fast in Führung gebracht, doch sein Schuss knallte gegen die Latte.

Dank eines von Abwehrspieler Martin Hinteregger erzwungenen Eigentores durch Guido Rodríguez (120.+1) erreichte der Tabellenneunte der Bundesliga dann dennoch das Viertelfinale. Der Traum vom EL-Sieg geht für Knauff somit weiter. Während der BVB bereits ausgeschieden ist.

Borussia Dortmund beobachtet Entwicklung mit Freude

Beim BVB konnte Knauff von solchen Erfolgen zuletzt nur träumen. Nur fünf Mal wurde er bis zur Winterpause als Joker eingewechselt. Von Unmut gegenüber Trainer Marco Rose jedoch keine Spur: „Das lag sicherlich nicht am Trainer“, stellte Knauff im Interview mit der „Frankfurter Rundschau“ klar, die Schuld nicht bei Marco Rose zu sehen: „Der BVB hat einen topbesetzten Kader mit Topspielern. Es ist da immer schwierig, in diesem großen, breiten Kader auf viel Spielzeit zu kommen.“

——————

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Vereinslegende außer sich – „Möchte keine Mannschaft vom BVB so spielen sehen“

Borussia Dortmund plötzlich wieder im Rennen? Wunschspieler mit klarer Ansage: „Nichts abgeschlossen“

Borussia Dortmund: Trainer Marco Rose äußert sich zu Zukunft von BVB-Star – „Sind sehr entspannt“

——————

Da die BVB-Bosse aber das große Potenzial des Youngsters erkannten, schickten sie ihn zum Ligarivalen. Und die Entscheidung scheint sich bereits nach wenigen Wochen für goldrichtig zu erweisen. Macht er so weiter, dann könnte er bei seiner Rückkehr zu einem wahren Leistungsträger für den BVB werden.

Borussia Dortmund: Star aus Kader gestrichen – wittert der BVB hier seine Chance?

Ein BVB-Flirt ist bei einem Top-Klub ohne Chance. Schlägt der BVB jetzt zu? Alle Infos hier >>>