Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Vereinslegende außer sich – „Möchte keine Mannschaft vom BVB so spielen sehen“

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Die U19 von Borussia Dortmund träumte von dem großen Titel in der UEFA Youth League. Doch im Viertelfinale war gegen Atletico Madrid Schluss.

Nach dem Spiel tobten Nachwuchsdirektor Lars Ricken von Borussia Dortmund und Trainer Mike Tullberg regelrecht. Gegner Atlético Madrid bekam die volle Breitseite zu spüren.

Borussia Dortmund: Trotz Top-Leistung – U19 verpasst Halbfinaleinzug

Am Mittwoch war der Fußballgott einfach nicht auf der Seite von der U19 des BVB. Obwohl die Junioren im Viertelfinale der Youth League über weite Strecken überlegen waren, siegte am Ende das spanische Team.

Laut Trainer Mike Tullberg habe seine Mannschaft das beste Spiel im gesamten Wettbewerb absolviert. Das letztlich ein Elfmetertor (31.) die Partie vor mehr als 19.000 Zuschauern im Signal Iduna Park entschied, schmerzte ihn im Nachhinein sehr. Dabei hatte Bradley Fink in der Anfangsphase (6.) ebenfalls die Chance vom Punkt aus, den BVB in Führung zu bringen. Er verschoss jedoch (Mehr Infos zum Spiel hier >>>).

Borussia Dortmund: Vereinslegende ledert gegen spanischen Gegner

Doch auch zur Spielweise des Gegners fand Tullberg klare Worte: „Vom Gefühl her haben wir gegen eine Handball-Mannschaft gespielt. Ich habe noch nie gegen einen so defensiven und kompakten Gegner gespielt.“ Was jedoch nicht als Kompliment zu verstehen ist. „Wir haben Madrid in Grund und Boden gespielt, aber konnten uns nicht mit einem Treffer belohnen.“

———————

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund plötzlich wieder im Rennen? Wunschspieler mit klarer Ansage: „Nichts abgeschlossen“

Borussia Dortmund: Trainer Marco Rose äußert sich zu Zukunft von BVB-Star – „Sind sehr entspannt“

Borussia Dortmund: Titelkampf? Diese Worte von Axel Witsel sind eindeutig

———————

Auch Vereinslegende Lars Ricken lobte die Leistung der BVB-Junioren. Für Atlético Madrid ließ auch der Champions-League-Held des BVB von 1997 kein gutes Haar: „So wie Atletico gespielt hat, möchte ich jedoch keine Mannschaft von Borussia Dortmund spielen sehen, denn das war ja zum größten Teil Handball.“ Doch wie heißt es im Fußball oftmals: der Erfolg gibt dir Recht.

Und schließlich hat die U19 immer noch zwei gute Chancen auf Titel. In der A-Junioren Bundesliga West sind die Tabellenführer und das Finale im DFB-Pokal steht auch noch an. Am 20. Mai geht es dann gegen die U19 vom VfB Stuttgart um den Sieg. (cg)