Anzeige

Kim Kardashian greift mit Outfit daneben – SO geht der Look besser

Kim Kardashian zeigt ... Achseln? Der Reality-TV-Star zeigt sich in einer etwas anderen Bluse.
Kim Kardashian zeigt ... Achseln? Der Reality-TV-Star zeigt sich in einer etwas anderen Bluse.
Foto: Instagram / kimkardashian

Ehrlich gesagt wollen wir uns gar nicht anmaßen, über Kim Kardashian und ihren Style herzuziehen. Alles, was das Multitalent anzieht, scheint Styling-Experten nur so den Atem zu rauben. Trotzdem bleibt uns beim Anblick einer ihrer neuesten Instagram-Posts nichts anderes übrig, als uns über das Oberteil zu wundern. Fehlt da ein Stück Stoff? Ist das jetzt Trend? Wir zeigen dir: Das kannst du besser!

Kim Kardashian in Ledermontur mit löchriger Bluse

Auf den ersten Blick fällt es gar nicht mal so auf. Wer aber genauer hinschaut, wird bemerken, dass der Look von Kim Kardashian einen etwas heruntergekommenen Eindruck macht. Und tatsächlich: In den nächsten Schnappschüssen die Gewissheit. Kim Kardashians Bluse besteht halb aus Stoff, halb aus gähnender Leere. An Armen und Hüften sind Stoffpartien des lachsfarbenen Hemdes ausgestanzt. Ein ungewöhnlicher Look.

Dazu trägt der Reality-TV-Star eine lange Lederhose und spitze High Heels. Ihre Wallemähne lässt sie lässig über die Schulter fallen. Ihr Make-up – da kann keiner etwas gegen sagen – ist on point. Betonte Wangenknochen, Lippen im Nudeton und Fake Lashes sorgen für ein schmeichelndes Gesicht. Wäre da nicht dieses Hemd ...

Mut zur Lücke: Kim Kardashian und das halbe Hemd

Eines muss man Kim Kardashian lassen. Obwohl ihr Outfit aussieht wie ein kleiner Modeunfall, weiß sie es in Szene zu setzen. Der Stilbruch zwischen Hemd (mit Cut-outs) und Lederhose gelingt ihr hervorragend. Und ganz ehrlich: Bei dem Körper wäre ein zugeschnürtes Hemd eventuell sowieso eine kleine Tragödie.

Wirklich alltagstauglich ist der Look von Kim Kardashian nicht – nicht fürs Büro, nicht für einen Spaziergang und auch nicht unbedingt für Omas Geburtstag.

So geht es besser: Wir retten Kim Kardashians Fauxpax!

Wie du den Look trotzdem rocken kannst? Sagen wir mal so: Die Kombination aus lachsfarbenem Hemd und der rockigen Lederhose mit scharfen Pumps ist schon ein Hingucker. Wer braucht da noch unnötige Löcher, die Einblicke in die Unterwäsche gewähren? Wir finden: Auch in einer etwas weniger lasziven Variante kann sich das Kardashian-Outfit sehen lassen.

Einen tollen Alltags-Look kreierst du mit der Bluse von Vila für knapp 35 Euro. Ganz locker in die Lederimitathose von Ashley Brooke by Heine gesteckt und mit schwarzen High Heels wie denen von R.Polański kombiniert, schon hast du das Kardashian-Outfit – ohne fehlenden Stoff. Ja, der Look mag vielleicht nicht die Extravaganz von Kim Kardashian ausstrahlen, er wirkt trotzdem edel, elegant und spielt mit Materialkontrasten aus leichtem und schwerem Stoff.

Kim Kardashian: Eine Modesünde für uns – ein Statement für den Star

Kim Kardashian ist wohl einer der freizügigsten Stars, die es weltweit gibt. Kein Wunder, dass ein Hemd bei ihr nicht einfach ein Hemd sein kann, ohne ein wenig Haut zu enthüllen. Der Look dürfte nicht jedem Geschmack gerecht werden. Trotzdem feiern sie ihre Fans für ihre extravaganten Looks. Als Inspiration sind ihre Outfits ja auch toll, aber ob das jemand nachahmen möchte? Wir sind uns da unsicher.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.