Anzeige

Die beste Heißluftfritteuse: HIER gibt es sie jetzt MEGAGÜNSTIG

Die beste Heißluftfritteuse gibt's im Top-Deal: Das Tefal-Gerät ist jetzt 23 Prozent günstiger!
Die beste Heißluftfritteuse gibt's im Top-Deal: Das Tefal-Gerät ist jetzt 23 Prozent günstiger!
Foto: Tefal

Knusprig, heiß und goldbraun: So mögen wir doch unsere leckeren Pommes frites! So richtig delikat werden die kleinen Snacks aber erst mit richtig viel Öl. Das ist ab und an mal drin, auf Dauer wird sich das fettige Vergnügen aber an Hüfte und Bauch rächen. Wer dennoch nicht auf seine knackigen Pommes verzichten möchte, muss sich eine Alternative zur herkömmlichen Fritteuse suchen. Wie wäre es mit einer Heißluftfritteuse?

Das Wunderwerk aus der Küche kommt ganz ohne Öl aus und macht aus den fettigen Pommes frites plötzlich einen gesunden Kartoffelsnack zum Genießen. Wir haben uns umgeschaut und die beste Heißluftfritteuse gefunden. Und die gibt's jetzt im krassen Deal!

Heißluftfritteuse von Tefal: Die EY2018 Easy Fry im Preissturz!

Backen, Grillen, Rösten und seine Kerndisziplin, das Frittieren – es gibt nichts, was der Airfryer von Tefal nicht kann. Mit 4,2 Litern Volumen bietet die Maschine ausreichend Platz für Leckereien für eine fünfköpfige Familie. Laut Kundenrezensionen ist die Bedienung schlichtweg kinderleicht: Die Temperaturregelung zwischen 80 und 200 Grad Celsius ist nahtlos möglich, der Timer kann bis zu 60 Minuten eingestellt werden.

Wer möchte, kann eine Klingel voreinstellen. So verpasst du nicht das perfekte Knuspervergnügen deiner frittierten Speisen! Dank sogenannter "Air Pulse-Technologie" brauchst du für den Gebrauch der Heißluftfritteuse nicht mal einen Hauch von Öl. Gesünder geht es kaum!

Und noch viel besser: Alle abnehmbaren Teile der Maschine sind spülmaschinenfest. Wer sich also vor einer aufwendigen Reinigung scheut, braucht sich bei der Tefal-Heißluftfritteuse keine Sorgen zu machen. Einzig und allein die Lautstärke des Gerätes scheint Kunden etwas den Nerv zu rauben. Die Maschine sei manchen einfach deutlich zu laut. Für einen knackigen Angebotspreis von 92 Euro statt 120 Euro aber noch aushaltbar, oder?

Heißluftfritteusen: Wie funktionieren sie überhaupt?

Bildlich gesprochen ist eine Heißluftfritteuse eine Miniaturversion eines Umluftbackofens. Im Kern befindet sich ein ringförmiges Heizelement, das den Luftstrom im Inneren der Fritteuse auf die voreingestellte Temperatur erhitzt. Dank mehrerer Ventilatoren wird die heiße Luft ständig durch den Garraum gepustet, um für gleichmäßige Bräunung der Lebensmittel zu sorgen. Viel mit Frittieren hat das nicht zu tun. Eher mit Backen.

Wie wird mein Essen schön knusprig in einem Airfryer?

Es soll richtig schön crunchen beim Reinbeißen. Wer das Geheimnis knackiger Pommes aber kennt, weiß, dass vor allem der hohe Fettanteil und das superheiße Öl für die Krusten von Nuggets, Pommes und Co. verantwortlich sind. Um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, kann die Heißluftfritteuse ein wenig eingeölt werden. Ein paar Spritzer aus der Öl-Sprühflasche reichen meist schon, um die Außenpanade schön knusprig zu machen.

Wer Fett verteufelt und auf das bisschen Öl verzichtet, wird letztlich weniger Knusperspaß haben als mit Öl. Gesünder ist es definitiv. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Ab und an darf es in der Küche auch mal etwas dekadenter zugehen. Wer nicht gönnt, der nicht gewinnt!

Heißluftfritteuse zum Hammer-Preis

Nie wieder in die Pommes-Bude nebenan? Mit einer Heißluftfritteuse wird das eventuell zur Realität! Airfryer kosten schon lange nicht mehr Unmengen an Geld – gerade, wenn sie im Angebot sind – und finden in jeder Küche Platz. Ein weiterer kleiner Vorteil: Sie sehen sogar schick aus! Mit ihnen lassen sich tolle Speisen wie Pizza, Brot, Pommes oder Hähnchenschenkel backen.

Bei aller Vorfreude auf die crunchy Lebensmittel: Wer mal richtig schlemmen und das volle Geschmackserlebnis der Fritteuse genießen möchte, muss auch mal auf die herkömmlichen Modelle mit Öl zurückgreifen. Denn, so lecker Pommes aus Heißluftfritteusen auch sind – sie schmecken einfach gesünder. Den Körper freut's.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.