Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW: Experte mit eindeutiger Prognose – „Was ne Winterklatsche“

Wie wird das Wetter in NRW? Bleibt der Schnee? Ein Meteorologe hat eine eindeutige Prognose im Gepäck.

© IMAGO/Rene Traut

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Das Wetter in NRW hat in den vergangenen Tagen deutlich Fahrt aufgenommen. Auf viel Regen und niedrige Temperaturen folgte nicht nur in höheren Lagen Schnee. Für einige Einwohner des bevölkerungsreichsten Bundeslandes hat der Winter somit begonnen. Doch wie sieht es in den kommenden Tagen aus? Bringt das Wetter in NRW weiteren Schnee mit sich oder verschwindet dieser bald wieder? Meteorologe Dominik Jung hat eine eindeutige Prognose.

Wetter in NRW: Kommt noch neuer Schnee?

Für viele Deutsche gehört Schnee einfach zum Winter dazu. Doch in den letzten Jahren wurde man in vielen Bereichen von NRW nicht gerade mit viel Schnee verwöhnt. Nun konnten sich einige Anwohner über den ersten Schneefall des Winters 2023/24 freuen, doch wie geht es nun weiter?

+++ Bürgergeld-Empfänger aus NRW sagt offen: „Der Staat geht mir am Arsch vorbei“ +++

Dominik Jung von wetter.net gibt für alle Schneeliebhaber eine positive Prognose ab. Beim Blick auf die Schneehöhen-Karte des Europäischen Wettermodells für den 7. Dezember fällt nämlich auf, dass es in fast ganz Deutschland an diesem Tag Schnee geben könnte. Von teilweise bis zu einem Meter ist hier die Rede. „Meine Güte, was ’ne Winterklatsche“, zeigt sich auch Jung etwas überrascht. Aber wie sieht es in dieser Woche aus?

Wetter in NRW: DAS erwartet die Anwohner

Auch in dieser Woche soll es erneut ein Schneetief in Deutschland geben. Besonders am Mittwoch! Dann könnte es in höheren Lagen in NRW laut des deutschen Wettermodells bis zu 12 Zentimeter Neuschnee geben – und dieses ist laut Jung „normalerweise sehr vorsichtig“ mit seinen Prognosen. „Da scheint wirklich was dran zu sein“, so der Meteorologe. Auch das amerikanische und das europäische Wettermodell prognostizieren Neuschnee bis Donnerstag, wobei das europäische sogar von 40 Zentimetern im Sauerland ausgeht.


Weitere spannende Themen:


Damit soll es aber noch nicht vorbei sein. Auch am 13. Dezember soll es laut amerikanischem Wettermodells Schnee geben. „Der Winter scheint sich tatsächlich festbeißen zu wollen“, so Jung. Auch wenn noch nicht sicher ist, ob es wirklich so kommt, dürfte diese Aussicht allen Schnee-Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern.