NRW: Mädchen sammeln Müll an Fluss – und machen schockierenden Fund!

NRW: Eigentlich wollten zwei Mädchen nur etwas Müll am Fluss sammeln – stattdessen erlebten sie wahrscheinlich den Schock ihres Lebens. (Symbolbild)
NRW: Eigentlich wollten zwei Mädchen nur etwas Müll am Fluss sammeln – stattdessen erlebten sie wahrscheinlich den Schock ihres Lebens. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Fabian Strauch

Grausiger Fund im Märkischen Kreis! Eigentlich wollten zwei Mädchen bei Werdohl (NRW) nur etwas Müll am Fluss sammeln – stattdessen erlebten sie wahrscheinlich den Schock ihres Lebens.

Nach ihrem Fund musste schließlich die Polizei Werdohl (NRW) vor Ort anrücken.

NRW: Mädchen machen beim Müllsammeln Horror-Fund

Die Neun- und die Elfjährige waren gerade dabei, Müll aus einem Nebenfluss der Lenne zu fischen, als sie auf etwas sehr Merkwürdiges stießen.

+++NRW: Paketzusteller terrorisiert Einsatzkräfte – dieses Verhalten geht gar nicht!+++

Dosen, alte Tüten und Verpackungen waren nichts dagegen, was die beiden Mädchen da am 20. April am Flussufer fanden.

NRW: Leichnam am Flussufer

Denn zu Tage kam ein menschliches Skelett! Auch die hinzugerufene Polizei war zunächst sprachlos, begann dann aber mit der forensischen Untersuchung der Überreste einer Person.

Eine Obduktion des Skeletts kam zu dem Ergebnis, dass der Mann zum Zeitpunkt des Todes zwischen 50-70 Jahre alt gewesen ist und von eher schlanker Statur.

NRW: Identität des Toten ist unbekannt

Laut Zeugenaussagen muss die Leiche seit mindestens Juli 2020 am Flussufer gelegen haben. Um wen es sich bei dem Mann handelt, ist unbekannt. Bei seinen Überresten wurden keine Papiere gefunden, auch die Untersuchung des Gebisses blieb erfolglos.

---------------------

Mehr Themen aus NRW:

----------------------------

Daher hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Aufschluss könnte etwa die Kleidung des Toten geben. Diese war auch nach der langen Zeit noch teilweise erhalten.

------------------------------

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

------------------------------

So könnte der Mann ein beigefarbenes T-Shirt mit der Aufschrift „ODE“ sowie einen Strickpullover getragen haben. Möglicherweise könnte es sich bei dem T-Shirt auch um Arbeitskleidung handeln.

NRW: Polizei löst illegale Hochzeitsfeier auf

In Coesfeld musste eine illegale Hochzeitsfeier von der Polizei aufgelöst werden. Dabei hatten die Gäste eine sehr kuriose Begründung, wieso sie dachten, überhaupt feiern zu können. Hier mehr erfahren <<<.