Veröffentlicht inRegion

NRW: Mann versucht Mitarbeiterin im Krankenhaus zu vergewaltigen – Vorsicht vor diesem Unbekannten

NRW: Mann versucht Mitarbeiterin im Krankenhaus zu vergewaltigen – Vorsicht vor diesem Unbekannten

NRW: Mann versucht Mitarbeiterin im Krankenhaus zu vergewaltigen – Vorsicht vor diesem Unbekannten

NRW: Mann versucht Mitarbeiterin im Krankenhaus zu vergewaltigen – Vorsicht vor diesem Unbekannten

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

In einem Krankenhaus in NRW kam es zu erschreckenden Szenen. Im Keller der Klinik wurde eine Mitarbeiterin von einem Mann beinahe vergewaltigt.

Doch, Vorsicht! Der Täter konnte fliehen. Nun fahndet die Polizei Köln (NRW) nach ihm.

NRW: Mann greift Frau an – nun wird gefahndet

Er soll die Tat am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr begangen haben. Im Kellergeschoss des St. Marien-Hospitals soll er auf sein Opfer gestoßen sein – eine Mitarbeiterin der Klinik.

———————–

Das ist über den Täter bekannt:

  • Ca. 25 bis 30 Jahre
  • Schlankes und gepflegtes Aussehen
  • Schwarze Hautfarbe
  • Schwarze Haare
  • Dunkle Hose, Basecap, Umhängetasche
  • Heller Kapuzenpullover
  • Schwarze T-Shirt mit weißem Tierkopf auf der Brust

———————–

Laut Polizei Köln schlug er sie und riss an ihrer Kleidung. Erst die Hilferufe der Frau konnten ihn verscheuchen. Nun ist der Mann auf der Flucht – wohin, ist unklar. Die Ermittler fahnden öffentlich nach dem Täter.

+++ A4 in NRW: Mutter verunglückt mit Tochter auf Autobahn – Kind (4) tot +++

Wer etwas zum Fluchtweg, der Identität oder dem Aufenthaltsort des Unbekannten weiß, soll sich melden.

———————–

Mehr Themen aus NRW:

———————–

Die Polizei erreichst du unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (ts)