„Naked Attraction“ bei RTL2: Kandidatin untersucht Geschlechtsteile – mit diesem Detail hätte sie nicht gerechnet

Milka und Tanja begutachten die Geschlechtsteile der Kandidaten.
Milka und Tanja begutachten die Geschlechtsteile der Kandidaten.
Foto: RTL2

Berlin. Dating im Rückwärtsgang - so nennt RTL2 sein Dienstagabend-Format „Naked Attraction". Worum es geht, ist leicht erklärt. Ein angezogener Single steht vor sechs blickdichten Kabinen. Doch das soll nicht lang so bleiben. Also weder das angezogen, noch das blickdicht.

Denn schon nach wenigen Einführungsworten lässt Moderatorin Milka Loff-Fernandez die Katze aus dem Sack. Welch passendes Wortspiel.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Armes Deutschland“ bei RTL2: Hartz-IV-Paar hat 14 Kinder – Vater schockt mit herzloser Aussage

VfL Bochum in „Better call Saul“: Darum siehst du ein Trikot des Zweitligisten in der aktuellen Staffel der Netflix-Serie

• Top-News des Tages:

Dschungelcamp 2019 bei RTL: Dieser Ex-Pornostar soll ins Camp einziehen

Dschungelcamp 2019 bei RTL: Die Kandidaten stehen fest – TV-Star spricht offen über Angebot

-------------------------------------

„Naked Attraction“ zeigt Katze im Schritt

Tanja (37) aus Berlin hatte sich zunächst noch angezogen vor die bunten „Naked Attraction“-Boxen gestellt. Und als die Scheiben dann die Geschlechtsteile offenbarten, staunte die bisexuelle Dreifach-Mami nicht schlecht. Da starrte sie doch echt ein Katzenkopf an. Und das von einer äußerst intimen Stelle.

Single Franziska hatte sich doch echt eine "Schmusekatze" (Tanjas Wortwahl) über die Vagina tätowieren lassen.

+++ Dschungelcamp 2019 bei RTL: Dieser Ex-Pornostar soll ins Camp einziehen +++

Und auch Tanja schien sehr angetan vom Schmusetiger im Schritt. Die 37-Jährige schickte Franziska Runde um Runde weiter. Bis ins Finale.

Wie Franziska dort hin kam?

Ganz einfach. Sie musste sich nur ein paar Minuten im TV komplett nackt von Milka und Tanja bewerten lassen. Nach Unterleib kamen Bauch („Oh, tolle Tattoos“) und Brüste („Sehr kleine Brustwarzen, aber hübsch“), dann der Kopf und später noch die Stimme („Damit hätte ich nicht gerechnet. Aber vielleicht ist sie ja etwas heiser!“). Und am Ende durfte sich dann auch Tanja nackig machen und sich von ihren zwei Finalkandidaten bewerten lassen. Muss ja alles fair bleiben.

Reicht es für Franziska?

Dazwischen gestreut noch ein paar Partnersuch-Theorien ala „dicker Hintern ergibt kluges Kind“ (ein großer Po enthalte mehr Fettsäuren, die wiederum wichtig für die geistige Entwicklung eines Fötus wären), fertig ist die wohl nackteste Datingshow im deutschen Fernsehen.

Ach übrigens... zum - warum auch immer - Date in Klamotten, schaffte es Schmusekatzen-Franziska dann doch nicht. Tanja wählte am Ende doch lieber einen Mann aus einer anderen Box.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen