Bochum

VfL Bochum in „Better call Saul“: Darum siehst du ein Trikot des Zweitligisten in der aktuellen Staffel der Netflix-Serie

Foto: imago/alterphotos

Bochum. Fans der erfolgreichen und fast als legendär zu bezeichnenden Serie „Breaking Bad“ kennen ihn: Saul Goodman (gespielt von Bob Odenkirk) ist ein skrupelloser Rechtsanwalt, der sich mit oft nicht ganz legalen Methoden für die Belange seiner Klienten, aber vor allem auch für seine eigenen einsetzt.

In der Netflix-Serie „Better call Saul“, die die Vorgeschichte und charakterliche Entwicklung von Saul Goodman beschreibt, der eigentlich Jimmy McGill heißt, wird in Staffel 4, Episode 9 der Bau eines Labors in Albuquerque/New Mexico gezeigt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bewegendes Hunde-Schicksal im Bochumer Tierheim: Warum Bibo immer wieder ein neues Zuhause suchen muss

Shopping-Fans aufgepasst! Dieser Shopping-Riese eröffnet neuen Store im Ruhrgebiet

• Top-News des Tages:

„Armes Deutschland“ bei RTL2: Hartz-IV-Paar hat 14 Kinder – Vater schockt mit herzloser Aussage

„Die Höhle der Löwen“ auf Vox: Verbraucherzentrale warnt vor Produkten aus der Gründershow – „hohe Preise für Enttäuschungen“

-------------------------------------

Das Labor spielt in „Breaking Bad“ eine größere Rolle, denn dort werden Unmengen der illegalen Droge Chrystal Meth hergestellt und später verkauft. Fans dürfte beispielsweise eine Folge gut bekannt sein, in der Drogenboss Walter White verzweifelt versucht, eine Fliege aus dem Labor zu entfernen.

Französischer Bauleiter war nicht genau genug

Der Bau des Labors wird dabei angeordnet von Gustavo „Gus“ Fring, Boss eines Drogenkartells. Auch er spielt eine wichtige Rolle in Breaking Bad. Gus Fring sucht sich für den Bau erst einen französischen Bauleiter, der die Aufgabe allerdings nicht in der von Fring geforderten Genauigkeit wahrnimmt.

Deshalb organisiert Fring einen deutschen Bauleiter, der natürlich auch deutsche Mitarbeiter mitbringt. Um den Bau des Labors so diskret wie möglich zu halten, dürfen die Arbeiter das Gebäude nicht verlassen und verbringen auch ihre Freizeit auf der Baustelle.

Auswärtstrikot 1994/95

Bei einem Volleyballspiel, bei dem der deutsche Bauleiter im Hintergrund ein Volleyballspiel der Arbeiter beobachtet, ist plötzlich ein Mitarbeiter zu sehen, der ein Trikot des VfL Bochum trägt.

Bei dem Trikot müsste es sich um das Auswärtstrikot des Vereins von 1994/95 handeln. Und irgendwie passt das ja auch - schließlich liegt das „Spielfeld“ in Albuquerque nicht anne Castroper.

Das VfL Bochum-Trikot ist übrigens nicht das erste Dress eines Ruhrpott-Vereins. Auch das legendäre BVB-Trikot aus der Saison des Champions League-Gewinns 1997 taucht an anderer Stelle in der Serie auf.

 
 

EURE FAVORITEN