Mona Neubaur: Mit 20 Jahren traf die Grüne eine lebenswichtige Entscheidung

So viel verdient ein Landtagsabgeordneter und der Ministerpräsident

So viel verdient ein Landtagsabgeordneter und der Ministerpräsident

Wieviel Geld bekommen unsere Volksvertreter im Landtag in Düsseldorf?

Beschreibung anzeigen

Mona Neubaur ist Spitzenkandidatin der Grünen bei der Landtagswahl in NRW. Ihr Privatleben schirmt die 44-Jährige weitestgehend vor der Öffentlichkeit ab – und doch lässt sich in ihrer Biografie eine spannende Weggabelung ausmachen.

In einem jungen Alter traf die Grüne Mona Neubaur eine Entscheidung, die ihren weiteren Lebensweg prägte und letztlich zu ihrer heutigen Spitzenkandidatur zur NRW-Wahl führte.

Mona Neubauer traf 1997 eine wichtige Entscheidung

„Bayern ist die Vorstufe zum Paradies“, dieser Satz stammt vom damaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU). Doch genau diese Vorstufe hat Mona Neubauer mit 20 hinter sich gelassen! Nach ihrem Abitur im beschaulichen Dillingen an der Donau, zog es sie tief in den Westen. In die Landeshauptstadt Düsseldorf.

+++ NRW-Wahl: Eine Unbekannte wird die mächtigste Frau im Bundesland – Wüst und Kutschaty nur Bittsteller +++

NRW-Wahl: Mona Neubauer privat fest verwurzelt in Düsseldorf

Mona Neubaur begann ein Studium an der Heinrich-Heine-Universität – und lebte sich mehr und mehr in NRW ein, das nun ihre Wahlheimat ist. Die Schwäbin feiert Karneval, ist seit ihrer Studienzeit im Fanblock von Fortuna Düsseldorf anzutreffen (da ist sie auch Mitglied) oder mit Freunden in einem Biergarten in der Nähe des Bahnhofs.

Laut WDR mit „Kaltgetränk und Zigarette“, also ganz volksnah. Außerdem, so gesteht sie auf der Internetseite der NRW-Grünen, habe sie eine „Schwäche für Düsseldorfer Senf“. In einem Interview mit the-duesseldorfer.de verriet die Wahl-Rheinländerin, was sie vermisst: „Eine Sache allerdings fehlt mir hier sakrisch: g´scheide Brezn!“ Es steckt also doch auch noch eine Bayerin in ihr!

--------------------

Das DER WESTEN-Interview mit Mona Neubaur:

--------------------

Gehalt von Mona Bauer: Macht sie als Minister bald deutlichen Sprung nach oben?

Nun will Mona Neubaur nicht nur erstmals in den NRW-Landtag, sondern auch mitregieren. Damit würde sie auch finanziell einen Sprung machen. Erst recht, wenn sie sogar Ministerin werden würde. 2021 verdiente sie laut Angaben der Grünen 73.632 Euro. Ein deutlich überdurchschnittliches Gehalt, aber da wäre noch Luft nach oben (siehe Video oben).

Vor ihrer Zeit bei den Grünen war Neubaur PR-Referentin und später in der Geschäftsführung der Heinrich-Böll-Stiftung NRW.

--------------------

Mehr zur NRW-Wahl:

--------------------

Mona Neubauer hält ihr Privatleben geheim

Über das Privatleben von Mona Neubauer ist dagegen nichts öffentlich bekannt. Ob sie einen Partner hat, möglicherweise Kinder, verheiratet ist? Über eine mögliche Ehe und alles andere ist nichts bekannt!

Was sie aber dem WDR immerhin noch verriet: Ihr Vorbild ist die TV-Figur Lisa Simpson. Die sei empathisch, hochintelligent, musisch extrem begab und politisch progressiv.