Veröffentlicht inRegion

Maskenpflicht in NRW-Schulen fällt weg – doch DIESE Stadt will die Masken behalten

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Es ist offiziell! NRW lockert die Maskenpflicht in den Schulen. Ab kommendem Dienstag (2. November) entfällt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht.

Doch nicht alle Schulen finden dies neue Regelung so befreiend. Eine Stadt in NRW versucht, sich dagegen aufzulehnen.

NRW: Maskenpflicht im Unterricht fällt weg – doch diese Stadt ist dagegen

Ab November dürfen alle Schulkinder in NRW die Masken im Unterricht wieder absetzen. Die dürften sich über diese neugefundene Freiheit freuen – aber einigen Schüler, Eltern und Lehrer scheint dies noch zu früh.

Das Schulministerium verkündet: „Die Aufhebung der Maskenpflicht am Sitzplatz im Unterricht gilt landesweit. Schulen dürfen keine eigenen Regelungen erlassen“.

Damit haben die einzelnen Schulen keine Chance, sich gegen den Wegfall der Maskenpflicht im Klassenzimmer zu wehren. Eine Stadt versucht es trotzdem.

NRW: Krefeld will Maskenpflicht an Schulen beibehalten – doch ER stellt sich in den Weg

Ungeachtet der NRW-weit geltenden Regel, will die Stadt Krefeld weiterhin an der Maskenpflicht im Unterricht festhalten. Allerdings fehlt dazu noch die Zustimmung des Gesundheitsministeriums.

Minister Karl-Josef Laumann (CDU) stellt in der „Aktuellen Stunde“ im WDR klar: „Das Ministerium wird ganz klar entscheiden, dass das nicht okay ist.“ Da die Inzidenz in der Stadt unter dem Bundesdurchschnitt liege, müsse auch hier das „Landesrecht“ gelten.

————————–

Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW):

  • ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)
  • Landeshauptstadt: Düsseldorf
  • größte Stadt: Köln
  • seit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
  • Ministerpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP

————————–

„Dessen ungeachtet können Schülerinnen und Schüler individuell für sich entscheiden, weiterhin eine Maske zu tragen“, merkt das Schulministerium an. Und auch Laumann kann den Fakt nicht von sich weisen, „dass die Masken ein Stück Sicherheit geben“.

————

Mehr Nachrichten aus NRW:

Düsseldorf: Schrecklicher Unfall! Mann unter Straßenbahn eingeklemmt

Edeka in NRW: Grüne Geschöpfe im Supermarkt aufgetaucht – was steckt hinter diesen rätselhaften Aufnahmen?

Deutsche Bahn in NRW: Junger Mann rennt über die Gleise, da rast ein Zug heran – DIESES Detail rettet ihm das Leben

————

Auch wenn die Entscheidung sehr umstritten sei, könne er die Aufrechterhaltung der Maskenpflicht im Unterricht jedoch nicht weiter unterstützen. Die steigenden Impfquoten und die regelmäßig durchgeführten Tests an den Schulen seien trotz des fehlenden Impfstoffes für unter Zwölfjährige, der Grund dafür. Außerdem habe er bereits wütende E-Mails von Eltern bekommen. „Du musst jetzt die Masken abschaffen. Du erstickst unserer Kinder.“ (dpa/mbo)

NRW: Das sagt Bildungsministerin Yvonne Gebauer

Ganz im Gegensatz zur Stadt Krefeld spricht sich Bildungsministerin Yvonne Gebauer für das Ende der Maskenpflicht im Unterricht aus. Was sie zu sagen hat, erfährst du hier >>>