Veröffentlicht inRegion

Köln: Massenschlägerei mit 20 Personen nach Straßenfest! Polizei hat diese Bitte

Das Straßenfest „Dellbrücker Festmeile“ in Köln endete mit einer Massenschlägerei!In der Nacht auf Sonntag (25. September) gingen zwei Personengruppen in Köln im Anschluss an das Event gewaltsam aufeinander los.Köln: Massenschlägerei mit 20 Personen nach StraßenfestGegen 3.20 Uhr trafen beide Gruppen auf der Bergisch Gladbacher Straße in Höhe der Kreuzung mit der Dellbrücker Hauptstraße aufeinander. Von […]

© IMAGO / Future Image

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Das Straßenfest „Dellbrücker Festmeile“ in Köln endete mit einer Massenschlägerei!

In der Nacht auf Sonntag (25. September) gingen zwei Personengruppen in Köln im Anschluss an das Event gewaltsam aufeinander los.

Köln: Massenschlägerei mit 20 Personen nach Straßenfest

Gegen 3.20 Uhr trafen beide Gruppen auf der Bergisch Gladbacher Straße in Höhe der Kreuzung mit der Dellbrücker Hauptstraße aufeinander. Von rund 20 beteiligten Personen ist die Rede.


Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall solltest du als erstes die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • Dann solltest du umgehend nach dem Verunglückten schauen und lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei solltest du auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

Als die Polizei dazustieß, ergriffen die Schläger die Flucht – sowohl zu Fuß als auch mit Autos. Doch die Ermittler stehen nicht mit leeren Händen da.

Sechs Beteiligte sind der Polizei bereits bekannt

Denn sechs der Beteiligten – Männer und Frauen im Alter von 27 bis 39 Jahren – kennt die Polizei bereits.

köln massenschlägerei
Massenschlägerei in Köln! (Symbolbild) Foto: IMAGO / Future Image

Mehr News aus der Nordrhein-Westfalen:

Flughafen Düsseldorf: Wieder Chaos in den Herbstferien? DAS müssen Reisende wissen

Hund in NRW: Schäferhund wird von Auto angefahren – unfassbar, was der Fahrer dann macht

Ruhrgebiet: Horror-Attacke! Maskierter Täter sticht mit Messer auf Jugendlichen ein


Jetzt bittet das Kriminalkommissariat 55 um hilfreiche Zeugenaussagen, die detaillierte Hinweise zu der Auseinandersetzung geben können. Erreichen kann man die Ermittler unter der 0221/229-0.

Ruhrgebiet: Ekel-Problem in den Städten – SO will man dagegen vorgehen

Immer wieder werden im Ruhrgebiet Ratten gemeldet. Jetzt haben die Städte den Nagetieren den Kampf angesagt. Hier mehr lesen <<<