Oer-Erkenschwick

Er filmte die Schießerei in Oer-Erkenschwick - Nico (20) erzählt im Video vom blutigen Streit vor seinem Haus

Er filmte die Schießerei in Oer-Erkenschwick

Nico (20) ist der Nachbar, der die blutige Auseinandersetzung an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick gefilmt hat.

Nico (20) ist der Nachbar, der die blutige Auseinandersetzung an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick gefilmt hat.

Beschreibung anzeigen

Oer-Erkenschwick. Nico* (20) ist der Nachbar, der die blutige Auseinandersetzung an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick gefilmt hat.

Zusammen mit seiner Mutter beobachtete er am Dienstagabend den Streit, an dessen Ende Werkstattbesitzer Ali M. und ein weiterer Mann angeschossen wurde.

Ali M. ist Nicos Nachbar, man kennt und grüßt sich

Nico kennt Ali M., genau wie die anderen Nachbarn. Jeden Tag läuft er an Alis Werkstatt vorbei. Man grüßt sich.

Dass es zu einer Schießerei vor seinem Haus kommen würde, hätte der 20-Jährige nie gedacht: „Es war für mich schockierend, zu sehen, dass auch in meiner Stadt Schüsse fallen können“, sagt er.

Drei Autos und 20 Mann auf der Ludwigstraße

Als der Streit begann, saßen Nico und seine Mutter gerade beim Abendessen.

Plötzlich hörten sie von draußen Schreie und gingen zum Fenster. „Da standen drei Autos und über 20 Mann“, berichtet er im Gespräch mit DER WESTEN. „Dann habe ich sofort mein Handy geholt und angefangen zu filmen.“

Dieses schockierende Video zeigt die Schießerei von Oer-Erkenschwick

Im Juni kam es in Oer-Erkenschwick vor Alis Werkstatt an der Ludwigstraße zu einer Schießerei. Zeugen filmten die Szene.
Dieses schockierende Video zeigt die Schießerei von Oer-Erkenschwick

Auf dem Video sieht man, wie Männer mit Baseballschlägern aufeinander losgehen. Dann zieht einer eine Pistole und schießt.

Verbindungen zum Abou-Chaker-Clan

Über die Hintergründe weiß Nico wenig. Er vermutet Clan-Streitigkeiten.

Nach Informationen von DER WESTEN soll Ali M. Verbindungen zum Abou-Chaker-Clan haben. Die palästinensisch-stämmige Großfamilie ist polizeibekannt. Sie soll in der organisierten Kriminalität tätig sein.

*Nachname der Redaktion bekannt

(red)

Mehr zur Schießerei in Oer-Erkenschwick:

Dieses schockierende Video zeigt die Schießerei von Oer-Erkenschwick

„Ali hat wohl noch eine Rechnung offen“ - So reagieren Anwohner auf die Schießerei in Oer-Erkenschwick

Schießerei in Oer-Erkenschwick mit 20 Beteiligten: Polizei warnt vor Flüchtigen. Sie könnten bewaffnet sein

 
 

EURE FAVORITEN