Düsseldorf

Düsseldorfer erstellt Traueranzeige für seine Mutter – und die ist wirklich etwas ganz Besonderes

Der Tod von Sigrid Müller hat die Familie getroffen. Aber sie hatte ein tolles Leben. (Symbolbild)
Der Tod von Sigrid Müller hat die Familie getroffen. Aber sie hatte ein tolles Leben. (Symbolbild)
Foto: Nicolas Armer / dpa

Düsseldorf. Die Traueranzeige für Sigrid Müller (†84) ist etwas ganz Besonderes: Keine Worte darüber, wie sehr die Angehörigen die Tote vermissen. Keine traurigen Worte, die ihre Trauer ausdrücken. Stattdessen zeigt die Anzeige das Bild einer lebenslustigen Frau, die ein Glas Sekt in der Hand hält.

Darunter steht: „Ich hatte ein tolles Leben. Tschüss, macht's gut!“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Radfahrer weicht Hund aus und stürzt – die Reaktion des Besitzers macht fassungslos

Nach der Tourabsage: Lena Meyer-Landrut meldet sich in diesem Video zurück!

• Top-News des Tages:

50 Grad in der Wohnung während Hitzewelle: Bei Seniorin (81) aus Herne springt die Heizung an – dann wird es noch schlimmer

Rayan Ait-Nouri beim FC Schalke 04 ins Gespräch gebracht – wer ist das Abwehrjuwel?

-------------------------------------

Die Anzeige sollte sein wie die Tote: Lustig und herzlich

Ihr Sohn Frank Müller hat gegenüber der Bild-Zeitung gesagt: „Die Anzeige sollte so sein wie meine Mutter es war: lustig und herzlich.“

Trauerfeier am Freitag sollte auch fröhlich sein

Und so sollte auch die Trauerfeier werden, die am Freitagmittag stattgefunden hat: Mit Wein und Musik.

Am Ende der Anzeige steht noch der Satz: „Schwarze Kleidung ist kein Muss.“ Diese Todesanzeige ist wirklich etwas ganz Besonderes! (fb)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen