„Armes Deutschland“: Solinger Hartz-IV-Paar provoziert mit Schmarotzer-Aussagen – doch ist das wirklich echt?

Angie und Sascha aus Solingen. RTL2 begleitet das Paar in der Sendung Armes Deutschland.
Angie und Sascha aus Solingen. RTL2 begleitet das Paar in der Sendung Armes Deutschland.
Foto: RTL2

Solingen. Es war der Aufreger der Woche. Die neue RTL2-Sendung „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern“. Hunderte User diskutierten sich auf der DER WESTEN-Facebookseite die Finger wund: Ist das wirklich echt? Hat der wirklich im Fernsehen gesagt, dass er sich seinen Hartz-IV-Satz mit Drogendeals aufbessert?

Jennifer H. schreibt beispielsweise: „Unser einer reißt sich jeden Tag den Arsch auf um die Familie zu ernähren, eventuell kleine Anschaffungen zu machen. Und wenn ich sehe, wie solche noch Unterstützungen bekommen, bekomme ich eine Hasskappe. Und dann noch Kinder in die Welt setzen...“

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Armes Deutschland“ auf RTL2: Dieses Paar aus Solingen lebt von Hartz IV – und provoziert mit Schmarotzer-Aussagen

„Einmal ein Kasper, immer ein Kasper“ – Michael Wendler postet neues Video auf Instagram und die Fans rasten aus

• Top-News des Tages:

Polizei-Großaufgebot: „Steeler Jungs“ marschieren in Essen-Steele auf

Autsch! Borussia Dortmund blamiert sich bei Benefizturnier gegen Westfalia Herne bis auf die Knochen

-------------------------------------

Auch Ti Na ist schockiert von den Geschehnissen in der RTL2-Doku: „Wunderbar! Und unser eins steht jeden Tag auf und geht arbeiten...Da fehlen einem die Worte! Traurig, dass in unserem Sozialstaat solche Leute durchgezogen werden...Und für ein Kind ist es toll solche Vorbilder zu haben***Augenroll***“

Echt oder Fernseh-Fake?

Natürlich ließen bei dem Thema die Fake-Vorwürfe nicht lange auf sich warten. Marion S. zweifelt die Echtheit der Sendung vehement an: „Es ist gespielt! Es ist eine Verdummung für Deutschland! Sie wollen jetzt mit allen Mitteln ein schlechtes Licht auf die Deutschen werfen!

Ich durchschaue deren Absichten und jeder der nicht blöd ist auch! Man muss sich nur mal anschauen, was ständig gebracht wird! Auch auf RTL diese Tauschsache arm und reich! Wie lächerlich! Es ist, als wollten die uns umerziehen! Also ich falle da nicht drauf rein! Das ist nicht die Mehrheit der Deutschen! Und jetzt noch suggerieren Rentner wandert nach Bulgarien aus, da geht es euch gut!“

Wir haben bei RTL2 nachgefragt

Doch ist die vom Privatsender angepriesene Doku wirklich echt oder haben sich kreative Redakteure die Geschichte von Sascha und Angie nur ausgedacht? Wir haben bei RTL2 nachgefragt.

„Bei dem Format „Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?“ handelt es sich um eine Dokumentation. Sie bildet somit die Realität ab. Ziel ist es, einen nahen und unverfälschten Blick auf das Leben der porträtierten Personen zu zeigen, die in dem Format frei zu Wort kommen“, sagt ein Sendersprecher gegenüber DER WESTEN.

Hier kannst du alles zur Folge lesen

Wenn du noch einmal genau nachlesen willst, was in der letzten Folge „Armes Deutschland“ passiert ist, kannst du das hier tun.

 
 

EURE FAVORITEN