Veröffentlicht inRegion

Laute Hilfeschreie in Aachen: Als die Polizei am „Tatort“ ankommt, macht sie die schönstmögliche Entdeckung

polizei-aachen.JPG
Die Polizei in Aachen hatte am frühen Dienstagmorgen einen ungewöhnlichen Einsatz. Foto: imago (Symbolbild)

Aachen. 

Kurioser Einsatz der Aachener Polizei!

Am frühen Dienstagmorgen meldeten sich mehrere Anrufer bei der Wache in Aachen. Alle sprachen gegen 4 Uhr von lauten Hilferufen einer Frau in der Nähe des Ferberparks.

Woher kamen die Schreie in Aachen?

Zwei Streifenwagen wurden in die Gegend geschickt. Die Beamten konnten die Quelle der Hilfeschreie jedoch zunächst nicht finden.

Vor Ort sprachen die Polizisten mit Passanten. Diese hatten die Schreie auch gehört.

——————-

Mehr Themen:

Top-News:

——————-

„Herzlichen Glückwunsch!!!!“

Dann kam einem Beamten die zündende Idee. „Die Schreie könnten auch aus dem Marienhospital kommen“, gab der Polizist via Funk zu Protokoll: „Wir fragen dort mal nach, ob es im Kreissaal eine Geburt gibt.“

Wenige Minuten später gab’s die beruhigende Nachricht: Im Kreissaal des Marienhospitals gab es zu dem Zeitpunkt sogar vier Geburten gleichzeitig.

Die Polizei Aachen schloss die Pressemitteilung zu dem Einsatz mit einem „Herzlichen Glückwunsch“ ab. Mit vier Ausrufezeichen.

Das Protokoll der Polizei Aachen

  • 3:57 Uhr, Notruf 110; mehrere Anrufer zeitgleich: „Aus Richtung Michaelsbergstraße oder Ferberpark, vier bis fünf Hilferufe von einer Frau! Das hört sich nicht nach Spass an!“
  • 3:58 Uhr: Robert 11/31: „Fährt Michaelsbergstraße!“
  • 3:59 Uhr: Robert 11/32: „Über Ferberpark!“
  • 4:00 Uhr Robert 11/31: „Kurbrunnenstraße – keine Feststellungen!“
  • 4.02 Uhr Robert 11/32: „Haben Kontakt mit Passanten – Haben die Schreie auch gehört!“
  • 4:04 Uhr Robert 11/31: „Hören die Schreie auch!“
  • 4:04 Uhr Robert 11/32: „Schreie kommen aus Richtung Kirche!“
  • 4:07 Uhr Robert 11/33: „Könnte auch aus dem Marienhospital kommen. Fragen nach, ob im Kreissaal eine Geburt ist.“
  • 4:08 Uhr: Robert 11/21: „Frage auch im Krankenhaus nach.“
  • 4:09 Uhr Robert 11/32: „Könnte passen – Kreissaal liegt in Richtung Michaelsbergstraße!“
  • 4:09 Uhr: Robert 11/21: „Schreie kommen aus dem Kreissaal – alles gut!“
  • 4:13 Uhr: Robert 11/21: „Vier Geburten gleichzeitig!!!“
  • Jetzt: Polizei Aachen: „Herzlichen Glückwunsch!!!!“ (dhe)