Sarah Lombardi sorgt mit Instagram-Statement über Krebs für Verwirrung

Sarah Lombardi sorgte mit einem Statement auf Instagram für Verwirrung bei ihren Fans.
Sarah Lombardi sorgte mit einem Statement auf Instagram für Verwirrung bei ihren Fans.
Foto: Agentur Baganz / imago/Agentur Baganz

Berlin. Sarah Lombardi hat auf Instagram mit einer Story für Verwirrung gesorgt. Am Wochenende sprach sie über eine Vorstufe von Krebs, die 2014 diagnostiziert worden sei. Das Video sorgte bei vielen Fans für Anteilnahme und Verwirrung.

Denn zunächst dachten ihre Fans, Lombardi selbst habe mit der Krankheit zu kämpfen gehabt - und ihr für den Mut gratuliert, öffentlich über den Krebs zu sprechen.

Sarah Lombardi klärt Missverständnis auf

Doch nun stellte Lombardi in einer neuen Instagram-Story klar, dass es sich um ein Missverständnis handelt: „Ich hatte vor ein paar Tagen in der Instagram-Story gepostet, dass ich mir fünf Dinge von den Fans wünsche, auf die sie stolz sind.“

Dabei habe sie auch die Geschichte eines Mädchens aufgegriffen, das ihr von einer überstandenen Krebserkrankung berichtet hatte. Dieses Video hat Lombardi nun gelöscht. Sie stellte klar, dass es ihr gut gehe und sie nie an Krebs gelitten habe.

--------------

Auch interessant:

Sarah Lombardi überrascht mit einer Liebeserklärung im Netz

Sarah und Pietro Lombardi: So vereint DSDS-Siegerin Marie das einstige Traumpaar!

Sat.1 bringt „Fort Boyard“ zurück – mit Sarah Lombardi

--------------

Die Fans der Sängerin sind deshalb vor allem froh, dass es ihr gut geht.

Hinweis: Auch wir haben die Nachricht zunächst falsch verstanden und berichteten, Lombardi selbst habe die Diagnose erhalten.