Veröffentlicht inPolitik

Putin: Wichtigster Kriegshetzer warnte vor Ukraine-Krieg – „Wäre das schlimmste Verbrechen“

Russlands Präsident Wladimir Putin musste in den letzten Wochen ordentlich einstecken. Der Ukraine gelang es einige ihrer Gebiete zurück zu erobern. Dadurch steht der Russen-Despot auch in den eigenen Reihen unter Druck. Jetzt kam auch noch heraus, dass ausgerechnet einer von Putins aggressivsten Kreml-Hetzer vor dem Krieg warnte. Er wusste schon früh, wie viele russische […]

© IMAGO / ITAR-TASS; IMAGO / SNA

Wladimir Putin: Das ist Russlands Machthaber

Alles über den russischen Präsidenten.

Russlands Präsident Wladimir Putin musste in den letzten Wochen ordentlich einstecken. Der Ukraine gelang es einige ihrer Gebiete zurück zu erobern. Dadurch steht der Russen-Despot auch in den eigenen Reihen unter Druck.

Jetzt kam auch noch heraus, dass ausgerechnet einer von Putins aggressivsten Kreml-Hetzer vor dem Krieg warnte. Er wusste schon früh, wie viele russische und ukrainische Leben dadurch geopfert werden.

Putins Propaganda-Schleuder prophezeite großes Unheil

Täglich schießt der Putin-Vertraute Wladimir Solowjow gegen die Ukraine. Er bezeichnet sie als Nazi-Staat, fordert Luftangriffe auf Berlin und fordert von Kriegstreiber Wladimir Putin weitere Eskalation. Je mehr ukrainische Zivilisten bei russischen Angriffen ermordet werden, desto besser für Solowjow.

Ausgerechnet Putins größte Propaganda-Schleuder fiel ihm in den Rücken. Foto: IMAGO / ITAR-TASS; IMAGO / SNA

Doch früher war das anders, wie alte Videos auf Twitter zeigen. Da machte der Russen-Einpeitscher deutlich: Ein Krieg mit der Ukraine ist ein fataler Fehler. „Ich sage es Ihnen: Einen Krieg zwischen Russland und der Ukraine wird es niemals geben. […] Ein Krieg wäre das schlimmste Verbrechen, das man sich vorstellen könnte. “ sagte er bei einem Auftritt 2008.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Putin-Verbündeter steinreich durch Propaganda-Verbreitung

Heutzutage stimmt Solowjow andere Töne an. Jetzt würde er Leute für solche Aussagen als Landesverräter oder Putin-Feind beschimpfen. Solowjow trägt häufig einen Pullover mit dem russischen „Z“-Kriegssymbol. Weiter fordert er von der russischen Armee neue Raketen-Angriffe auf ukrainische Städte.


Mehr Politik-News:

Erdogan beim Sport: Lachhafte Fotos aufgetaucht – „So regiert er auch“

Robert Habeck: Ampel-Stimmung im Keller! Grüner total genervt in „Tagesthemen“

Karl Lauterbach: Terror-Oma (75) will ihn entführen, um Bürgerkrieg auszulösen


Nach Russischen Medienberichten wird der Hetzer für seine Arbeit ordentlich belohnt. Pro Monat macht er umgerechnet um die eine Million Dollar. Solowjow kaufte sich damit mehrere Luxus-Villen in Europa. In Russland stieg er zu wichtigsten Propagandisten des Landes auf, und steht in engem Kontakt mit Putin und seinen wichtigsten Generälen.