Ukraine: Neue Eskalation in Putin-TV – Regisseur droht Russlands Gegnern mit KZ

Klitschko: Putin hat UN-Chef Guterres den Finger gezeigt

Klitschko: Putin hat UN-Chef Guterres den Finger gezeigt

Russland hat bestätigt, die ukrainische Hauptstadt Kiew während des Besuchs von UN-Generalsekretär António Guterres beschossen zu haben. Bürgermeister Vitali Klitschko sagte, Russlands Präsident Wladimir Putin habe mit dem Angriff "seinen Mittelfinger gezeigt".

Beschreibung anzeigen

Ungeheuerliche Aussage im russischen TV!

Wegen des Ukraine-Kriegs stellen sich Menschen aus aller Welt gegen Russland und Präsident Wladimir Putin. Laut eines russischen Regisseurs wird allen, die sich gegen den Kreml-Chef stellen, ein schlimmes Schicksal ereilen – der Filmemacher spricht sogar eine wahnwitzige Drohung aus.

Ukraine: Russischer Regisseur spricht im TV unfassbare Drohung aus

Es ist kaum zu fassen, welche Worte der russische Filmemacher Karen Schachnasarow live im Staatsfernsehen von sich gibt. In einer Talkshow auf dem staatstreuen Fernsehsender Russland 1 droht er den „Gegnern des 'Buchstaben Z'“ (das 'Z' gilt als Zeichen der russischen Invasion in die Ukraine) mit einer großen Vergeltung.

Diese müssen demnach „begreifen, falls sie mit Gnade rechnen: Nein, es wird für sie keine Gnade geben“, berichtet die „Daily Mail“.

Schachnasarow, der das staatlich unterstützte Filmstudio Mosfilm leitet und ein Pro-Putin-Regisseur ist, schreckt nicht davor zurück, ungeheuerliche Worte auszusprechen. „Die Sache ist ernst. Das bedeutet Konzentrationslager, Umerziehung, Sterilisierung. Das ist ernst“, betont er.

+++Ukraine-Journalist ging mit romantischem Video viral – jetzt muss ihn seine Verlobte zu Grabe tragen+++

Ukraine: Auch Putin drohte seinen Gegnern schon

Auch der kriegstreibende Putin hatte seinen Gegner im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg schon gedroht, nannte Oppositionelle „Mücken“ und „Verräter“.

+++ Ukraine-Krieg: Putin holt IHN in sein Team – er lässt Böses befürchten +++

----------------

Mehr aktuelle News zum Ukraine-Krieg:

Olaf Scholz erhält nächsten Offenen Brief – Intellektuelle fordern jetzt DAS von Bundeskanzler

Bundeswehr: Konsequenzen für Lambrecht-Sohn? Helikopter-Foto könnte gegen Gesetz verstoßen

Ukraine-Krieg: Scharfschütze Wali wirft das Handtuch – „Viele gehen mit eingezogenem Schwanz wieder raus“

--------------------

Im März sagte der 69-Jährige: „Das russische Volk wird immer in der Lage sein, wahre Patrioten von Abschaum und Verrätern zu unterscheiden und wird sie einfach ausspucken wie eine Mücke, die versehentlich in ihren Mund geflogen ist.“ Außerdem sprach Putin laut „Daily Mail“ von einer „Selbstreinigung der Gesellschaft“, die den Zusammenhalt in dieser nur stärken würde. (kv)