Veröffentlicht inPolitik

Rente: Sei auf der Hut, wenn die Deutsche Rentenversicherung bei dir anruft!

Die Rentenversicherung ruft bei dir an. Das siehst du direkt an der Nummer im Display. Jetzt musst du wachsam sein!

© IMAGO / Fotostand

Steuern, Geld und Co.: Drei Renten-Irrtümer im Überblick

Wer in Rente gehen möchte, muss dabei einige Sachen beachten. Es haben sich im Laufe der Zeit viele Renten-Mythen eingeschlichen. Diese drei Irrtümer sollten Rentner kennen:

Overview:

Die Rentenversicherung ruft bei dir an. Das siehst du direkt an der Nummer im Display. Jetzt musst du wachsam sein!

Das Telefon klingelt und die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist dran. Was wollen die denn, fragst du dich. Und das ist gut! Du solltest Acht geben, wenn du einen solchen Anruf bekommst.

Insbesondere wenn es bei dem Renten-Anruf um Gebühren für die Bearbeitung oder die Auszahlung von Rentennachzahlungen geht. Wir klären dich hier auf.

Im Display steht die Nummer der Rentenversicherung

Vor den dubiosen Telefonanrufen warnt die Deutsche Rentenversicherung nämlich derzeit. Du ahnst es sicher schon: Sie stammen gar nicht von der DRV selber, sondern von Betrügern, die es auf dein Geld oder deine Daten abgesehen haben. Am Telefon wird eine Drohkulisse aufgebaut und es ist die Rede von Rentenkürzungen oder -pfändungen, manchmal auch andere Sanktionen, sofern man die Zahlung verweigert.

Besonders perfide an dieser Masche: Die im Display angezeigte Telefonnummer imitiert die echte Rufnummer der DRV. Doch die Rentenversicherung stellt klar: Niemals würden Mitarbeiter am Telefon dazu auffordern, Geld zu überweisen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte die DRV selbst anrufen. Das Servicetelefon erreichst du unter der Nummer 0800 / 1000 4800. In der Broschüre „Vorsicht Trickbetrüger“, die du hier online downloaden kannst, klärt die Rentenversicherung näher auf, wie die Betrüger genau vorgehen, um unter einem Vorwand an Geld oder persönliche Daten zu kommen.

Noch mehr Rentenbetrüger: Wenn es an der Haustür klingelt

Insbesondere älteren und leichtgläubigeren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ist zu raten, am Telefon besonders skeptisch und wachsam zu sein – und keinesfalls Geld zu transferieren, auch wenn gehörig Druck gemacht wird durch den Anrufer oder die Anruferin.


Weitere interessante Nachrichten:


Das gilt selbstverständlich auch für andere bereits gemeldete Fälle, bei denen angebliche DRV-Mitarbeiter vor Haustüren standen. Höchst verdächtig sollten einen auf jeden Fall auch Briefe der Rentenversicherung vorkommen, in denen Zahlungsaufforderungen stehen.