Veröffentlicht inPolitik

Rente: Geschenk zum 1. Dezember 2022! Noch vor Weihnachten

Rente: Geschenk zum 1. Dezember 2022! Noch vor Weihnachten

© IMAGO / Sven Simon

Höchste Rentenerhöhung seit vierzig Jahren im Westen

Das Bundeskabinett hat eine deutliche Rentenerhöhung beschlossen: In Westdeutschland steigen die Renten zum 1. Juli um 5,35 Prozent und im Osten um 6,12 Prozent - in den alten Bundesländern ist es die höchste Rentenerhöhung seit fast vierzig Jahren.

Zwar gab es im Juli 2022 eine satte Rentenerhöhung, doch Millionen Rentner fühlten sich trotzdem von der Bundesregierung unfair behandelt.

Zum einen fängt die Anpassung der Renten (5,35 Prozent höher im Westen, 6,12 Prozent im Osten) nicht mal die aktuelle Inflationsrate auf. Zum anderen bekommen die meisten Menschen in Rente im September nichts ab von der Energiepauschale in Höhe von 300 Euro, sofern sie nicht nebenbei noch berufstätig sind.

Rente: Deutliches Plus zum 1. Dezember 2022

Anders als Arbeitnehmer sowie Selbstständige schauen sie im September in die Röhre. Dafür kassierte die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz viel Kritik. Jetzt reagiert die Ampel-Bundesregierung im dritten Entlastungspaket.

—————-

Mehr zur gesetzlichen Rentenversicherung:

  • wurde in Deutschland 1891 eingeführt.
  • Im Jahr 2020 gab es in Deutschland über 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner.
  • Der Beitragssatz zur gesetzlichen Rentenversicherung liegt aktuell bei 18,6 Prozent.
  • Dieser wird je zur Hälfte von Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen.

—————-

Zum 1. Dezember 2022 gibt es es eine einmalige Energiepreipauschale auch für Rentnerinnen und Rentner. Sie erhalten ebenfalls 300 Euro! Eine Finanzspritze pünktlich zum Weihnachtsfest!

+++ Entlastungspaket: Geld für Rentner ++ Strompreis-Bremse ++ Neue Billig-Tickets – DAS ist für dich dabei +++

Rente: Scholz will es sich besonders für Menschen über 60 einsetzen

Ein Batzen Geld, aber die Maßnahme könnte die Gemüter von Millionen Rentnern wieder etwas beruhigen, die sich bislang übergangen und ungerecht behandelt fühlten.

—————-

Mehr Artikel zum Thema Rente:

—————-

Besonders für die SPD sind die Menschen über 60 Jahren eine wichtige Wählergruppe, mit der es sich Kanzler Scholz keinesfalls verscherzen will.