Veröffentlicht inPolitik

Krieg in der Ukraine: Russen-Soldat legt sich schlafen – er wird es bitter bereuen

Wladimir Putin: Das ist Russlands Machthaber

Der Krieg in der Ukraine dauert nun schon einige Monate an. Während die Menschen im gebeutelten Land weiterhin täglich Angriffe fürchten müssen, merkt auch die Bevölkerung hierzulande die Folgen der russischen Invasion anhand gestiegener Preise und mangelnder Verfügbarkeit von Waren.

Nun macht die Ukraine bei der Verteidigung gegen Russland wieder Boden wett – sehr zur Überraschung eines russischen Soldaten, der vom jüngsten Sieg im Krieg offenbar nichts mitbekommen hatte.

Krieg in der Ukraine: Russischer Soldat verschläft Übernahme – und wacht als Gefangener auf

„Guten Abend, wir sind aus der Ukraine“ – mit diesen Worten wurde der russische Soldat geweckt. Überrascht schreckt er aus seinem Schlaf hoch und sieht ungläubig in die Kamera und die Waffe, die ihm entgegengehalten wird.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dieses Video hatte der Politiker und Regierungsberater Anton Gerashchenko auf Twitter veröffentlicht. Es zeigt offenbar, wie ein russischer Soldat die feindliche Übernahme seines Lagers im Wald verschlief. Geweckt wurde er dann unsanft von einem ukrainischen Soldaten.

—————-

Mehr Meldungen im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine:

—————-

„Ein russischer Soldat wachte als Kriegsgefangener auf, nachdem ukrainische Truppen feindliche Stellungen eingenommen hatten“, schrieb Gerashchenko zum Clip. Wo und wann dieses Video entstand, ist unbekannt. (mbo)