Christian Lindner wegen „Bubatz“-Tweet in der Kritik – „Sie sollten sich schämen“

Christian Lindner privat: Das ist über ihn außerhalb der Politik bekannt

Christian Lindner privat: Das ist über ihn außerhalb der Politik bekannt

Er ist seit 2013 Bundesvorsitzender und Gesicht der FDP: Christian Linder. Doch wie tickt der Politiker privat?

Beschreibung anzeigen

FDP-Chef Christian Lindner hat am Freitag (6. Mai) mit einem Tweet für reichlich Aufsehen gesorgt.

Dabei traf der Politiker einen Ton, für den er von vielen gefeiert wurde. Andere hingegen konnten nicht fassen, was Christian Lindner da von sich gegeben hat.

Christian Lindner: „Wann Bubatz legal?“

Der Finanzminister äußerte sich zur geplanten Cannabis-Legalisierung, auf die die Ampel sich bei den Koalitionsverhandlungen einigen konnte.

Angesichts der Corona-Welle im Winter und der Eskalation des Ukraine-Kriegs geriet der geplante Gesetzesentwurf jedoch in den Hintergrund. Nun kommt der Stein allerdings offenbar ins Rollen.

„Eine Frage, die mir viele immer wieder stellen: 'Wann Bubatz legal?'. Ich würde sagen: Bald.“, twitterte Christian Lindner am Freitag und bezog sich dabei auf umfassende Vorbereitungen, die der Bundesdrogenbeauftragte Burkhard Blienert angekündigt hatte:

Christian Lindner spaltet mit „Bubatz“-Tweet

„Bubatz“, das steht umgangssprachlich für Joint. Und die Frage „Wann Bubatz legal“ ist in den vergangenen Monaten als Meme im Netz durch die Decke gegangen.

Kein Wunder, dass der Tweet des FDP-Chefs am Freitag viral geht. Viele feiern Christian Lindner, wie diese Kommentare zeigen.

  • Witzigster Tweet von CL so far.
  • Danke Vati

Doch es gibt auch vielen negative Reaktionen. Einige Kommentatoren hinterfragen, ob Christian Lindner seine Prioritäten anders ordnen sollte. „Bubatz hin oder her, 'wann Mietenstopp legal?', interessiert uns ehrlich gesagt mehr“, schreibt einer an die Adresse des Bundesfinanzministers.

Hat Christian Lindner bei IHM abgeschaut?

Einige merken außerdem an, dass Christian Lindner nicht der erste hochrangige Politiker war, der auf das Meme anspielt. Vor ihm hatte bereits Grünen-Politiker Cem Özdemir dieses Video aufgenommen:

„Beim Cem klang das irgendwie natürlicher. Ist mir aber egal, solange alle dabei an einem Strang ziehen und es bald Realität wird“, findet ein User.

+++ Bundeswehr: Konsequenzen für Lambrecht-Sohn? Helikopter-Foto könnte gegen Gesetz verstoßen +++

Heftige Kritik an Christian Lindner: „Sie sollten sich schämen“

Christian Lindner wird für seine Unterstützung zur Cannabis-Legalisierung allerdings auch grundsätzlich kritisiert: „Sie werden Mitschuldiger wenn sich Millionen Teenager die Gehirnzellen rauskiffen und wir Steuerzahler müssen das dann ausbaden. Sie sollten sich schämen“, schimpft ein User.

Doch Christian Lindner steht nicht allein da. Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach erklärte am Freitag: „Wir beschleunigen jetzt das Verfahren der Legalisierung.“

-------------------------

Weitere Politik-Meldungen:

-------------------------

Nach Angaben des SPD-Politikers soll in der zweiten Jahreshälfte ein Gesetzentwurf kommen. SPD, Grüne und FDP haben im Koalitionsvertrag vereinbart, eine „kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften“ einzuführen.

Lauterbach ändert Meinung zur Cannabis-Legalisierung

Karl Lauterbach ließ mitteilen, dass er seine ursprünglich ablehnende Haltung mittlerweile revidiert habe.

+++ Christine Lambrecht: Nach Urlaubsflug mit Sohn – Ministerin in der Kritik: „Luftwaffe mit Lufthansa verwechseln“ +++

Seiner Ansicht nach sei verunreinigtes Cannabis ein größeres Risiko als eine kontrollierte Abgabe. (ak mit dpa)