Armin Laschet: Attacke von Grünen-Politiker! CDU und FDP auf 180: „Was kommt als Nächstes?“

CDU: Das ist die Karriere des Armin Laschet

Der kommende Kanzler? Die Karriere des Armin Laschet

CDU-Parteichef und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kandidierte bei der Bundestagswahl 2021 als Kanzler für die Union.

Beschreibung anzeigen

Heftige Entgleisung im Wahlkampf! Ein Spitzenpolitiker der Grünen attackierte nun Armin Laschet unter der Gürttellinie. Kurz nachdem die Grünen selbst eine Rufmord-Kampagne gegen Annalena Baerbock beklagt haben.

Die Attacke auf Armin Laschet kommt ausgerechnet von einem Bundestagsabgeordneten aus NRW und bezieht sich auf die Politik des Ministerpräsidenten.

Armin Laschet: Grüner attackiert ihn unter der Gürtellinie – CDU und FDP toben: „Laschet ein Mörder?“

Oliver Krischer tritt als Spitzenkandidat der NRW-Grünen bei der Bundestagswahl an. Nun leistete sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende einen Tiefschlag gegen Armin Laschet.

--------------

Kanzlerkandidaten und Spitzenkandidaten der Bundestagswahl 2021:

  • CDU/CSU: Armin Laschet (60)
  • SPD: Olaf Scholz (63)
  • Grüne: Annalena Baerbock (40)
  • AfD: Alice Weidel (42) und Tino Chrupalla (46)
  • Die Linke: Janine Wissler (40) und Dietmar Bartsch (63)
  • FDP: Christian Lindner (42)

--------------

Auf Twitter regte sich der 52-Jährige am Dienstag über die Politik der schwarz-gelben NRW-Landesregierung auf: „Morgen beenden CDU und FDP im Landtag NRW per Gesetz den Ausbau der Windenergie, bekräftigen aber, Klimaschutzziele durch Windenergieausbau erreichen zu wollen. Willkommen in der komplett fakten- und realitätsfreien Welt des Armin Laschet, wie er auch im Bund regieren will.“

Dann legte der Grünen in einem zweiten Tweet heftig nach!

„Diese Laschet-Politik kostet überall auf der Welt - gerade in Kanada - Menschen das Leben. In NRW und ganz Deutschland vernichtet sie Zehntausende Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Basis unseres Landes“, so Krischer. Er zieht somit einen Verbindung zwischen der Entscheidung der NRW-Landesregierung und der aktuellen extremem Hitzewelle in Kanada. So eine klimaschädliche Politik koste Menschenleben.

Politiker von CDU und FDP toben nach Attacke auf Armin Laschet: „Da brechen ja wohl alle Dämme“

Im Netz löst dieser Tweet große Empörung bei Politikern der Union und FDP aus. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP, Alexander Graf Lambsdorff entgegnet: „Laschet ein Mörder? Die FDP eine Komplizin? Was kommt als Nächstes?“ Das sei Wahlkampf auf AfD-Niveau und ein No-Go.

-----------------

Weitere Politik-Nachrichten:

-----------------

„Toll, wie sehr die Grünen das Bekenntnis zum 'fairen Wahlkampf' ernst nehmen“, kritisiert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner

Der NRW-Landtagsabgeordnete Oliver Kehrl (CDU) bezeichnet den Tweet von Krischer als „unwürdige Demagogie“. Die Grünen sollten ihn „dringend zurückpfeifen“.

Die CDU-Bildungsministerin in Schleswig-Holstein, Karin Prien, antwortet auf Krischer: „Total die Kontrolle verloren? Schnell löschen und entschuldigen“. Der christdemokratische Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke tobt: „Wenn jemand eine Schmutzkampagne fährt, dann ja wohl die Grünen. Da brechen ja wohl alle Dämme. Unglaublich!“

Die FDP-Bundestagsabgeordnete Bettina Stark-Watzinger ärgert sich: „Fairness im Wahlkampf? Das sieht anders aus. Schwarz-Gelb in NRW für Tote in Kanada verantwortlich zu machen, ist wahrlich keine professionelle Wahlkampfaussage. Auf diesen Populismus können wir verzichten.“

AfD: ZDF-Moderatorin Dunja Hayali entlarvt Alice Weidel – „Alles waschechte Patriot:innen. Nicht"

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali reagierte prompt, als sie diesen Facebook-Beitrag von AfD-Politikerin Alice Weidel sah.