Annalena Baerbock als Kanzlerin – SPD-Politiker: „Das überleben wir nicht!“

Annalena Baerbock: Das ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

Annalena Baerbock: Das ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

Sie kann als erstes Mitglied der Grünen Bundeskanzlerin werden: Annalena Baerbock. Wir stellen die Politikerin vor.

Beschreibung anzeigen

Eine Dreierkoalition mit Annalena Baerbock als kommende Kanzlerin zählt nach aktuellen Umfragen zu den wahrscheinlichsten Koalitionsoptionen nach der Bundestagswahl 2021. Die SPD wäre dann, entweder neben den Linken oder der FDP, erneut Juniorpartner.

Schon seit 2005 regieren die Sozialdemokraten, mit einer Unterbrechung zwischen 2009 bis 2013, als kleiner Koalitionspartner der Union. Auch wenn die SPD einiges in dieser Zeit durchsetzen konnte, wie etwa den Mindestlohn, ist die Partei in all den Merkel-Jahren nahezu in die Bedeutungslosigkeit abgestürzt.

Mit Annalena Baerbock an der Spitze einer Koalition könnte die traditionsreiche Arbeiterpartei endgültig in den Abgrund stürzen, befürchtet ein Spitzengenosse.

Annalena Baerbock als Kanzlerin – SPD-Spitzenpolitiker Ralf Stegner: „Das überleben wir nicht!“

Ralf Stegner gehört zu den einflussreichsten SPD-Politikern in Norddeutschland. Von 2014 bis 2019 war der ehemalige Landesminister von Schleswig-Holstein auch stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei. Nun will er in den Bundestag einziehen. Schon oft polarisierte Stegner mit seinen Statements.

-----------

Kanzlerkandidaten und Spitzenkandidaten der Bundestagswahl 2021:

  • CDU/CSU: Armin Laschet (60)
  • SPD: Olaf Scholz (62)
  • Grüne: Annalena Baerbock (40)
  • AfD: Alice Weidel (42) und Tino Chrupalla (46)
  • Die Linke: Janine Wissler (40) und Dietmar Bartsch (63)
  • FDP: Christian Lindner (42)

--------------

In einem Interview mit der „Welt“ warnt Stegner nun seine Partei vor einer Juniorrolle unter grüner Führung. Auf die Frage, ob die SPD bei einer Ampel (Grüne, SPD, FDP) oder einem grün-rot-roten Bündnis mitmachen sollte, antwortete Stegner eindeutig: „Das würde ich meiner Partei überhaupt nicht wünschen. Die SPD muss immer Volkspartei sein wollen, sie darf sich nicht als Klientelpartei oder als Mehrheitsbeschafferin etablieren. Das überleben wir nicht!“

+++ Annalena Baerbock: Ihr Ehemann sieht diesem Fußball-Star zum Verwechseln ähnlich +++

Gleichzeitig sprach sich Stegner gegen die Oppositionssehnsucht in der Partei aus: „Ich selbst hatte dafür nie viel übrig. Nur in der Regierung können wir etwas Gutes für die Menschen bewegen.“

Wird Annalena Baerbock Kanzlerin? Grüne in neuer Umfrage unter 20 Prozent – SPD rückt auf die Pelle

Zuletzt gab es in Umfragen einen Trend gegen Baerbock und ihre Grünen. In einer neuen Umfrage ist nun der Abstand zwischen Grünen und SPD auf nur noch drei Prozentpunkte geschrumpft. Die Sozialdemokraten scheinen ihr auf die Pelle zu rücken, was aber nicht daran liegt, dass sie selbst zur großen Aufholjagd blasen.

+++ Annalena Baerbock privat: Ehemann, Kinder und Fußball-Leidenschaft +++

Laut der neuen INSA-Umfrage für die „Bild“-Zeitung würden die Grünen 19,5 Prozent der Stimmen erhalten, die SPD dagegen 16,5 Prozent. Während die Grünen einen halben Prozentpunkt verlieren, könnte die SPD ebenfalls einen halben Prozentpunkt aufholen.

Bahnt sich da doch noch ein spannendes Rennen zwischen den Grünen und Roten an, weil der Höhenflug der Grünen gestoppt scheint?

Aktuell hätte eine Ampel-Koalition mit der FDP eine klare Mehrheit im Parlament. Entscheidend wird nun sein, ob die SPD, und damit auch Kanzlerkandidat Olaf Scholz, noch Platz eins erreichen könnte – und somit Annalena Baerbock hinter sich lassen würde.

Annalena Baerbock macht furchtbare Familientragödie erstmals öffentlich

In ihrem Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ gibt Annalena Baerbock zum ersten Mal Einblicke in ein dunkles Kapitel ihrer Familie. Es geht um das Schicksal ihrer Tante.