Wissenschaft: Gibt es außerirdisches Leben? Mikrobiologin ist sich sicher – „Bald Antworten auf diese Fragen“

Gibt es außerirdisches Leben? (Symbolbild)
Gibt es außerirdisches Leben? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Westend61

Die Frage danach, ob es außerirdisches Leben gibt, beschäftigt uns Menschen schon ewig – auch in der Wissenschaft forscht man daran. Noch gibt es keine sichere Antwort darauf, aber das könnte sich schon bald ändern...

Während sich die Wissenschaft nicht einig ist, ist eine Astrobiologin aus den USA zuversichtlich: Wir könnten schon in fünf bis zehn Jahren außerirdisches Leben finden!

Wissenschaft: Neues Teleskop soll Abhilfe schaffen

Das berichtet „grenzWissenschaft-aktuell.de“. Möglich soll dies sein, weil ein verbessertes Weltraumteleskop entwickelt wurde. Damit können „atmosphärische Signaturen ferner Super-Erden“ erkennbar gemacht werden.

Astrobiologen kommen zu dem Schluss, dass somit zum ersten Mal eine realistische Prognose für die Erstentdeckung außerirdischen Lebens gemacht werden kann.

Wissenschaft: Endlich eine Antwort auf die so häufig gestellte Frage?

Das Team um Caprice Phillips von der Ohio State University berichtete auf dem Online-Meeting der „American Physics Society“ (APS), dass das kommende Weltraumteleskop sehr wahrscheinlich weniger als 60 Stunden brauchen wird, um potenzielle Lebens-Signaturen zu finden. So soll es innerhalb der kommenden fünf bis zehn Jahre eventuell endlich eine Antwort auf die Frage geben: Existiert außerirdisches Leben?

--------------------

Mehr News aus der Welt der Wissenschaft:

Wissenschaft: Überraschende Sex-Entdeckung aus der Steinzeit – DAS passierte früher in Europa

Wissenschaft: Forscher beobachten „Erd-Killer“-Asteroid genauer – plötzlich kommt DAS zum Vorschein

Wissenschaft mit spektakulärer Entdeckung – DAS könnte auf außerirdisches Leben hinweisen

--------------------

„Schon lange sinnen wir Menschen darüber nach, ob wir alleine im Universum sind, fragen uns, was Leben bedeutet und ob fernes Leben dem unseren gleicht. Meine Untersuchungen zeigen nun erstmals, dass wir über das wissenschaftliche Wissen und die Technologie verfügen, realistisch betrachtet bald auf Antworten auf diese Fragen hoffen zu können“, wird Caprice Phillips zitiert.

+++Wissenschaft: Astronomen sehen Planeten nun mit anderen Augen – diesen Fehler wollen sie künftig nicht mehr machen+++

In der Nacht vom 26. auf den 27. April gab es ein besonderes Phänomen am Himmel. Welches das war, kannst du hier >>> erfahren. (cf)

Wissenschaft: Besonderes Phänomen in der Nacht – das steckte hinter dem Ereignis

Da staunten viele Menschen nicht schlecht, als sie in den Himmel schauten: Dort war nämlich ein interessantes Phänomen zu erkennen. Hast du es auch gesehen? >>> Hier erfährst du, was es damit auf sich hat.