WhatsApp: Viele Nutzer werden sich freuen – DAS soll bald möglich sein

Whatsapp bekommt bald neues Feature. (Symbolbild)
Whatsapp bekommt bald neues Feature. (Symbolbild)
Foto: shutterstock

WhatsApp versorgt seine vielen Nutzer mit immer neuen Features. Doch dieses Mal geht es um eine Neuerung, mit der sicherlich die wenigsten gerechnet haben.

Der Messenger-Dienst WhatsApp will seinen Nutzern nun DAS bieten.

WhatsApp: Diese neue Funktion kommt!

Viele nutzen sehr gerne und häufig die Sprachnachriten-Funktion bei WhatsApp. Keine Zeit zum Schreiben, du rennst gerade zur Bahn oder du musst eine kompliziertere Nachricht abschicken? Dann ist die Sprachnachricht eine willkommene Option. Einfach das richtige Icon gedrückt halten und ins Handymikro sprechen.

Doch manche Nutzer freuen sich weniger über die manchmal ewiglangen Sprachnachrichten, die sie von ihren Kontakten geschickt bekommen. Da kann schon mal der Überblick verloren gehen und keiner weiß mehr, was bei Minute soundso gesagt wurde. Das soll mit dieser Funktion vereinfacht werden.

WhatsApp: Neues Feature für Sprachnachrichten angekündigt

Mit dieser neuen Funktion können Sprachnachrichten transkribiert, das heißt verschriftlicht werden. Dann kannst du einfach nachlesen, was dir deine Kontakte Wort für Wort draufgesprochen haben. Das Ganze hat jedoch einen Haken.

-------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Bei Whatsapp handelt es sich um einen der beliebtesten Messenger auf der ganzen Welt
  • Den Download kannst du über den Apple Istore oder Google Play abschließen und die App dann installieren
  • Neben der Chatfunktion auf dem Smartphone kannst du auch Whatsapp Web auf deinem Computer benutzen
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In deinem Profil kannst du ein Foto und einen Status einstellen
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert

-------------------------------

Die Nachrichten werden zum Apple-Server gesendet und nicht an WhatsApp. Dort werden sie bei der Weiterentwicklung der Spracherkennungs-Software helfen. Die Sprachnachrichten sollen jedoch nicht mit deiner Identität in Zusammenhang gebracht werden können, sondern anonym übermittelt werden.

WhatsApp: Neues Feature – jedoch nur für SIE

Das Feature soll optional sein. Wenn du es nutzen willst, musst du der App jedoch weitere Berechtigungen erteilen. Und so funktioniert das Ganze:

Das Transkript der jeweiligen Sprachnachricht wird örtlich in der WhatsApp-Database gespeichert, dann muss er nicht jedes Mal wieder transkribiert werden. Beim Aufrufen des Transkript-Protokolls kann du dann zu einem bestimmten Zeitpunkt der Voicemessege springen und dir durchlesen, was dann gesagt wurde.

-------------------------------

Mehr Whatsapp-News:

Whatsapp: Schwere Vorwürfe! Mitarbeiter sollen in deinen Chats mitlesen

Whatsapp-Nutzer atmen auf: Auf diese Funktion haben alle gewartet

Whatsapp: Cleverer Trick – so verhinderst du, dass Fremde dein Profilfoto sehen

Whatsapp: Bitter! Nutzer mit diesen Handys müssen bald auf die App verzichten – bist du betroffen?

-------------------------------

Es könnte jedoch sein, dass das Feature nur für iOS, also für Apple-Geräte, verfügbar sein wird. Eine Version für Android sei noch nicht in Planung, berichtet WABetaInfo. Normalerweise will WhatsApp die gleichen Features immer für Android und iOS anbieten, deshalb besteht noch Hoffnung, dass es in Zukunft für beide Anbieter kommt. Für iOS ist das Feature in Arbeit, dürfte also bald für Beta-Tester verfügbar sein. (mbo)