Whatsapp: Endlich! Jetzt kann jeder User DIESES Feature nutzen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Über dieses Feature werden sich sicherlich viele Nutzer von Whatsapp freuen!

Nach Whatsapp Desktop und Web gibt es jetzt die Betaversion einer neuen Funktion, die das Chatten um einiges leichter macht – und das nicht nur auf dem Smartphone.

Whatsapp: Multi-Geräte-Beta ist da! SO kannst du auf mehreren Geräten chatten

Mit dem neuesten Feature dürfte Whatsapp viele Nutzer glücklich machen. Die Multi-Geräte-Beta soll das Chatten auf bis zu fünf Geräten möglich machen. Mit der neuesten Version der App auf einem Android- oder iOS-Smartphone kannst du schon jetzt loslegen und die neue Funktion testen.

Bisher gibt es mit Whatsapp Desktop für Windows-Computer und mit Whatsapp Web im Internetbrowser die Möglichkeit, zumindest auf einem weiteren Gerät die App zu nutzen. Doch dafür musst du immer online bleiben. Das soll sich mit der Multi-Geräte-Beta ändern, wie der „Spiegel“ berichtet.

------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

------------------------------

Whatsapp: Multi-Geräte-Beta hat „kleinere Probleme“

Um die Beta zu testen, musst du die anderen Geräte über einen QR-Code in der App auf deinem Smartphone aktivieren – ähnlich wie bei Whatsapp Web. Dahin kommst du über das Menü und den Reiter „Verknüpfte Geräte / Gerät hinzufügen“. Dann kannst du auch auf den zusätzlichen Geräten Whatsapp nutzen, selbst wenn die App auf deinem Handy geschlossen ist. Erst nachdem die App auf deinem Smartphone für 14 Tagen offline ist, wird die Verbindung gekappt.

------------------------------

Mehr zu Whatsapp:

Whatsapp: Revolution auf dem Smartphone? Messenger wollen DIESEN Service unbedingt verhindern

Whatsapp: Schlechte Nachrichten für viele Nutzer – SIE haben jetzt ein Problem

Whatsapp: Warnung vor Farb-Wechsel! Dieses Update solltest du besser nicht zulassen

------------------------------

Doch wie der Konzern anmerkt, kann es noch „kleinere Probleme“ geben, wie „Spiegel“ das Unternehmen zitiert. Es handele sich schließlich um eine Betaversion und nicht die endgültige. So wird die Funktion nicht für Tablets unterstützt. Und auch an Nutzer, die eine ältere Version der App installiert haben, kannst du keine Nachrichten schreiben.

Solltest du dein iPhone mit anderen Geräten koppeln und Whatsapp dort nutzen, dann kannst du nur auf dem Smartphone Chats löschen und sonst nirgendwo. Allerdings garantiert der Konzern die Funktionalität der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – auch auf den anderen Geräten. (mbo)