Veröffentlicht inVermischtes

Verkehr: Besondere Gefahr droht jetzt! Autofahrer sollten DARAUF achten

Aufgrund der Jahreszeit droht im Verkehr jetzt eine ganz besondere Gefahr. Autofahrer sollten eine Sache unbedingt beachten.

Im Verkehr müssen Autofahrer besonders auf DIESE Gefahr achten.
u00a9 imago/Marius Schwarz

Auto-Kennzeichen: Tust du das, zahlst du 65 Euro Strafe

Mit welchen Strafen du bei Auto-Kennzeichen rechnen musst, erfährst du im Video.

Nach vielen grauen und bewölkten Tagen freuen sich die meisten Menschen auf den Frühling. Endlich ist es abends länger hell und die Sonne zeigt sich am Himmel. Doch während die einen die warmen Sonnenstrahlen genießen, ist im Verkehr besondere Vorsicht geboten. Der ADAC warnt jetzt alle Autofahrer vor einer ganz besonderen Gefahr, die böse enden kann.

Verkehr: Achtung! DAS erhöht im Frühling die Unfallgefahr

In einer Pressemitteilung spricht der ADAC Hessen-Thüringen eine Warnung an alle Autofahrer aus. Wenn im Frühjahr die Tage länger werden, steigt gleichzeitig die Gefahr, durch die tief stehende Sonne geblendet zu werden. Gerade im März sei dieses Risiko besonders hoch, „da die Sonne morgens und abends während des Berufsverkehrs auf- oder untergeht.“ Das würde schnell zu einer übersehenen Ampel führen. Außerdem wären im Verkehr Fußgänger sowie Radfahrer und der Gegenverkehr nur schwer zu erkennen.


Auch interessant: Verkehr: Wichtiger Wechsel steht an! Autofahrern bleibt nicht mehr viel Zeit


Der ADAC berichtet, dass das Unfallrisiko häufig unterschätzt wird. Dabei spricht ein Blick auf die Unfallstatistik Bände: Blendung durch Sonnenstrahlen zählt zu den häufigsten Ursachen bei witterungsbedingten Unfällen. Vor allem in Kurven oder auch bei Ein- und Ausfahrten von Tunneln und Unterführungen kann es im Verkehr richtig gefährlich werden.

Saubere Frontscheiben essenziell

Laut den Experten sind die Frontscheiben für eine gute Schicht entscheidend, schließlich streuen Schmutz und Schlieren das einstrahlende Licht nochmal zusätzlich. Autofahrer sollten vor ihrer Fahrt daher unbedingt darauf achten, dass der Wischwassertank gut gefüllt ist und die Wischblätter intakt sind. Auch diejenigen, die mit Brille Auto fahren, sollten die Gläser regelmäßig reinigen.


Das könnte dich auch interessieren:


Wer denkt, dass eine Sonnenbrille bei tiefstehender Sonne hilft, der täuscht sich. „Straßenbereiche, die nicht von der Sonne beschienen werden, sind durch eine Sonnenbrille noch schwerer zu erkennen und das Unfallrisiko steigt“, erklärt Oliver Reidegeld, Sprecher des ADAC Hessen-Thüringen. Helfen tut vor allem eins: Autofahrer sollten im Verkehr immer ausreichend Abstand halten und besonders konzentriert und vorausschauend fahren.