Urlaub auf Mallorca: Deutscher Tourist muss nach Horror-Unfall 17 Mal operiert werden

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Der Urlaub auf Mallorca endete für einen Deutschen in einem wahrgewordenen Albtraum.

Ein Anwohner überfuhr den Deutschen, als er gerade in seinem Urlaub auf Mallorca mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Fahrer ließ den Mann einfach am Boden liegen und fuhr weg. 17 Operationen retteten sein Leben, doch eines konnten die Ärzte nicht mehr retten.

Urlaub auf Mallorca wird für deutschen Touristen zum Horror

Im April 2017 war der damals 57-jährige Deutsche mit einem Fahrrad auf einer Landstraße in Llucmajor im Süden Mallorcas unterwegs. Zeitgleich fuhr auch ein Mallorquiner mit seinem Lieferwagen auf der Straße, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

--------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

--------------

Dabei überfuhr der Fahrer den deutschen Radfahrer und verletzte ihn schwer. Doch anstatt anzuhalten und Erste Hilfe zu leisten, begann er Fahrerflucht. Der Fluchtfahrer versuchte sich unweit der Unfallstelle zu verstecken, wurde aber wenig später von der Polizei ausfindig gemacht. Bei einem Test wies er 0,90 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft auf. In Spanien sind höchstens 0,25 Milligramm zugelassen.

Urlaub auf Mallorca: Opfer muss 17-mal operiert werden

Das Opfer wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus Son Espases in Palma gebracht. Dort musste er sich 17 Operationen unterziehen. Doch am Ende konnten die Ärzte sein rechtes Bein nicht mehr retten.

Seit dem Unfall ist für den Deutschen nichts mehr wie vorher. Der Elektromeister kann seit 2019 zwar wieder arbeiten, ist seit dem Vorfall aber stark eingeschränkt. Lange Zeit sah der Mann auch keine Entschädigung, bis vor ein paar Tagen.

+++Urlaub auf Mallorca: Bittere Nachricht für Ballermann-Fans – HIER wird es jetzt richtig teuer+++

Urlaub auf Mallorca: Nach Horror-Unfall – Gericht spricht Urteil aus

Der heute 39 Jahre alte Spanier wurde von einem Gericht in Palma zu knapp zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, wie die Zeitung „Diario de Mallorca“ und andere Medien der spanischen Insel am Mittwoch (25. Mai) berichteten. Zudem muss er das Opfer mit 180.000 Euro entschädigen.

--------------

Noch mehr News zu Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Nach Corona häufen sich auf Insel jetzt DIESE Krankheitsfälle

Mallorca: Vergewaltigung am Ballermann! Zwei Deutsche in Haft

Urlaub auf Mallorca: Touristen sorgen in beliebter Bucht für Mega-Chaos – „Riesensauerei“

Urlaub in Spanien: Eklat im Hotel! Mitarbeiter gehen konsequent gegen nervigste Touri-Angewohnheit vor

--------------

Die Staatsanwaltschaft hatte zweieinhalb Jahre, das Opfer als Nebenkläger acht Jahre Freiheitsentzug gefordert. Demzufolge ist der Täter mit zwei Jahren auf Bewährung noch ziemlich glimpflich davongekommen. (dpa / cg)