Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca: Mann aus NRW gestorben! Er ignorierte alle Warnungen

Urlaub auf Mallorca: Mann aus NRW gestorben! Er ignorierte alle Warnungen

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Schreckliches Unglück auf der Balearen-Insel Mallorca!

Ein Mann aus NRW, der auf der Insel Urlaub machte, ist am Dienstag tödlich verunglückt.

Urlaub auf Mallorca: Tourist aus NRW verunglückt

Der Bottroper wollte eine Höhle in Cala Serena besichtigen, die vom Meer an einer Klippe ausgewaschen wurde. Doch die Treppe hinab zu der Höhle kann bei schlechtem Wetter gefährlich werden – ein Hinweisschild vor Ort warnt davor.

—————–

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

——————-

Doch das hinderte den Deutschen nicht daran, sich während eines Sturms mit hohen Wellen in Richtung der Höhle aufzumachen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Urlaub auf Mallorca: Leiche konnte erst nach Stunden geborgen werden

Am Fuß der Treppe sei der Mann von einer Welle erfasst und gegen die Felsen geschleudert worden, so die Ermittler. Ein Arzt, der in einem nahegelegenen Hotel arbeitet, begab sich nach einem Notruf sofort in Richtung der Unglücksstelle – und konnte nur noch mitansehen, wie der Körper des Bottropers ins Meer hinausgespült wurde.

—————-

Weitere Mallorca-Themen:

——————-

Es dauerte bis zum Abend, bis Taucher der Polizei die Leiche bergen konnten.

Urlaub auf Mallorca: Nicht der erste Todesfall in der Höhle

Es ist nicht die erste Tragödie in der Höhle in Cala Serena. Bereits im Jahr 2013 verunglückte dort ein 30-jähriger Mann – von der Leiche fehlt bis heute jede Spur. (at, mit dpa)